Ruller Reitertage 2012: Ergebnisse vom Samstag

Youngster Jan Wernke gewinnt zweite Qualifikation in Rulle

(Wallenhorst) "Das gibt einem schon ein gutes Gefühl", findet Jan Wernke: Der Jungspund aus Holdorf, gerade erst in den B2-Kader der deutschen Springreiter berufen, gewann den Preis der Volksbank Osnabrück, die zweite Qualifikation zum Großen Preis bei den Ruller Reitertagen. Genau 32,45 Sekunden benötigten Wernke und der zwölf Jahre alte Oldenburger Lord Pezi-Nachkomme Lorelli im Stechen des schweren Springens. Der 23-jährige und der Oldenburger sind erst seit einigen Wochen ein Team, der Sieg in Rulle war der erste für das Duo und Wernke mit diesem Resultat hochzufrieden.

"Lorelli ist ein sehr grundschnelles Pferd, deswegen habe ich mir gar keinen Kopf gemacht, sondern mit meinen Kollegen den Parcours genau angeguckt", so Wernke, der in der Ruller Reithalle mit großem Applaus gefeiert wurde. Jan Wernke, der im Sportstall seines Vaters Peter für die Ausbildung und den Beritt von Pferden zuständig ist, hat Neuerwerbung Lorelli und sein Top-Pferd Queen Mary dabei, die beide auch in Hannover bei den German Classics an den Start gehen sollen. Rulles Reitertage nutzt der junge Springreiter als Start in die internationale Hallensaison.

Auf Platz zwei folgte noch einer aus der Generation U25, der erst 22 Jahre junge Andreas Kreuzer, Bereiter im Stall von Bundestrainer Otto Becker in Albersloh. Mit dem neun Jahre alten Belgier Dakata vd Knuffel löste Kreuzer die Aufgabe im Stechen in 33,20 Sekunden. Dritter wurde der 30 Jahre alte Bastian Freese aus Steinfeld mit Cardino.

Von 59 Reiterinnen und Reitern in der Zwei-Sterne-Prüfung schafften 19 den Sprung ins Stechen. Mit Jan Wernke als Sieger, Bastian Freese als Drittem und Patrick Stühlmeyer aus Osnabrück mit Caribik auf Platz fünf rangieren drei Reiter aus dem Verband Weser Ems unter den Top-Fünf. Am Sonntag geht es bei den Ruller Reitertagen um den Höhepunkt der vier Turniertage, den mit 18.000 Euro dotierten Großen quick-mix Preis von Rulle. Den gewann zweimal in Folge Tim Rieskamp-Goedeking mit Quartz. Pferd und Reiter sind auch diesmal in Rulle dabei. Rieskamp-Goedeking fiel am Samstag mit einem Nachwuchspferd auf, mit dem Oldenburger Lautermann. Der ist erst sieben und gewann mit seinem Reiter schon mal das Finale der Youngster-Tour...

Gold für Charlott-Maria Schürmann

Sie ist das Aushängeschild der Pferdesportverbandes Weser-Ems: Charlott-Maria Schürmann aus Gehrde, fleißige Medaillen- und Titelsammlerin bei Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter. Jetzt kam nochmal Gold dazu. Die Studentin erhielt das Goldene Reitabzeichen, das PSVWE-Vorsitzender Claus Bergjohann überbrachte. Dafür braucht man auf jeden Fall die stattliche Zahl von zehn Siegen in schweren Dressurprüfungen. Mit dabei in Rulle war der Co-Bundestrainer des deutschen Dressurnachwuchses und Ausbilder Oliver Oelrich aus Langenfeld.

Ergebnisse vom Samstag Ruller Reitertage 2012:

Springprüfung Kl. S** mit Stechen

2. Qualifikation Großer Preis,

Preis der Volksbank Osnabrück eG

1. Jan Wernke (Holdorf), Lorelli 0 Strafpunkte/32,45 Sekunden, 2. Andreas Kreuzer (Albersloh), Dakata vd Knuffel 0/33,20, 3. Bastian Freese (Steinfeld),

Cardino 0/33,57, 4. Johannes Ehning (Borken), Appearance 0/33,78, 5. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Caribik 0/33,96, 6. Adolfo Pacheco (Schwagstorf), Leonie W 0/34,27

 

Springprüfung Kl. S*,

Preis der Detmolder Brauerei Strate

1. Johannes Ehning (Borken), Jewel`s Carat 0/ 48,81, 2. Isabel Heckmann (Isterberg), Ferrero 0/50,32, 3. Denise Sulz (Nagold), Cortez EGE 0/51,42, 4. Johannes Vornholt (Wallenhorst), Checkpoint 0/51,46, 5. Alexander Duffy (Ostercappeln), Romeos Child 0/51,89, 6. Rebecca Golasch (Münster), KN Colorado, 0/52,85

 

Springprüfung Kl. M** mit Stechen,

Finale 6-jährige Pferde,

Preis der Elektrokompetenz Johannes Espel

1. Markus Merschformann (Osterwick), Stalido 0/35,56, 2. Florian Meyer zu Hartum (Mühlen), Quinta 0/37,20, 3. Jasper Kools (Diepholz), Chatto 4/34,38, 4. Alexander Duffy (Ostercappeln), Bling Bling 4/35,42, 5. Denise Sulz (Nagold), Cincinetti 4/39,59, 6. Matthias Kuhlmann (Bramsche), Chayenne 4/40,29

 

Springprüfung Kl. S* mit Stechen,

Finale 7-jährige Pferde, Preis der Volksbanken

Raiffeisenbanken im Osnabrücker Land

1. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen), Lautermann 0/35,62, 2. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Balous Day Date 0/38,25, 3. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Quintos 0/39,79, 4. Bastian Freese (Steinfeld), Clearado 0/41,05, 5. Hans-Gerd Gleis (Dissen), Arino du Rouet 0/42,42, 6. Eileen Fornfeist (Hagen a.T.W.), Quentin Tarantino 0/42,97

 

Ponyspringprüfung Kl. M*,

Preis der Familie Hübner

1. Fabienne Graefe (Salzbergen), Champion de Lune 0/46,98, 2. Justine Tebbel (Emsbüren), DJ 18 0/50,00, 3. Sophie Hinners (Vierden), Nabucco 0/50,06, 4. Annabell Miesner (Warendorf), Passionata 0/50,16, 5. Chiara Mayer (Vechta), Pepsi 0/51,30, 6. Kathrin Stolmeijer (Emsbüren), Mac Easy 0/52,62

 

Springprüfung Kl. M**,

2. Qualifikation Regionale Tour,

Preis des LVM-Servicebüros Stallkamp

1. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Georgia 0/49,48, 2. Johannes Vornholt (Wallenhorst), Quitana 0/50,56, 3. Arne van Heel (Hagen a.T.W.), Brancaia 0/54,05, 4. Matthias Janßen (Bramsche), Delos Ramira 0/55,40, 5. Rainer Peter (Nortrup), Cayenne 0/55,44, 6. Frederick Troschke (Hagen a.T.W.), Bellevoe du Rouet 0/59,06

 

Infos über die Ruller Reitertage auch unter www.rufrulle.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: Jan Wernke und Lorelli