Ruller Reitertage 2011: Europameister gewinnt Preis der Volksbank Osnabrück eG

 


Ruller Reitertage 2011:

Europameister gewinnt Preis der Volksbank Osnabrück eG


(Wallenhorst) Er kam, sah, ging die Aufgabe gewohnt umsichtig und ruhig an und gewann – Rolf-Göran Bengtsson, Schwede, Europameister und im schleswig-holsteinischen Breitenburg zuhause, steuerte den Holsteiner Hengst Casall La Silla gewohnt souverän und effizient durch die zweite Qualifikation zum Großen Preis. Das war ein Sieger so ganz nach dem Geschmack des Ruller Publikums. Platz zwei holte sich Andreas Knippling (Hennef) mit dem Oldenburger Clayton Rubin vor Sören von Rönne (Neuendeich), der 1994 WM-Gold mit der deutschen Equipe in Den Haag gewonnen hatte.

Einige Stunden zuvor hatte ein Sohn von Casall La Silla aufgetrumpft: Cayles von Casall gewann mit Felix Haßmann im Sattel das Finale der sechsjährigen Springpferde. Schon am Vortag hatte der Springreiter aus Lienen mit dem Wallach Platz zwei belegt. Vater und Sohn gaben sich also gleichermaßen sportiv bei den Ruller Reitertagen. Jewel`s Exclusive Touch heißt die sieben Jahre alte Fuchsstute, mit der Marcus Ehning (Borken) das Finale der sieben Jahre alten Pferde gewann. Die Stute hat einen belgischen Brand, gehört einer Besitzerin aus England, lebt aber im westfälischen Borken im Sportstall Ehning. Pferde sind eben auch irgendwie Globetrotter…..

Am Sonntag geht es ab 10.15 Uhr ins Finale der Regionalen Tour mit dem Preis der Heinrich Fip GmbH & Co. KG, danach folgt die Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S* und ab 15.00 Uhr geht es um den Großen quick-mix Preis von Rulle, dotiert mit 18.000 Euro und auch dort wird der Europameister kommen, sehen und so souverän an die Sache herangehen wie es eben seine Art ist….

 

Ergebnisübersicht Ruller Reitertage

 

Springprüfung Kl. S*, Preis der Detmolder Brauerei Strate:

1. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) mit Conally 0/51,42, 2. Hilmar Meyer (Morsum) mit Coverlady 0/53,20, 3. Thorsten Wittenberg (Lentföhrden) mit Simply Red 0/54,20, 4. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) mit Corvin 0/55,14, 5. Franz-Josef Dahlmann (Herford) mit Luke Mc Donald 0/56,26, 6. Karl Brocks (Syke) mit Zarina 0/56,31.

 

Springprüfung Kl. M** mit Stechen, Preis des Herwarth Slupinski, Finale 6-jährige Pferde:

1. Felix Haßmann (Lienen) mit Cayles 0/32,95, 2. Dennis Buddenberg (Exter) mit Quickley 0/33,98, 3. Maximilian Weishaupt (Rulle) mit Chasmo 0/34,24, 4. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) mit Cabalou 0/34,25, 5. Philip Rüping (Breitenburg) mit Corivada 0/34,91 6. Gilbert Böckmann (Lastrup) mit Daily Sun 0/36,51

 

Springprüfung Kl. S* mit Stechen, Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Osnabrücker Land, Finale 7-jährige Pferde:

1. Marcus Ehning (Borken) mit Jewel`s Exclusive Touch 0/28,81, 2. Christoph Brüse (Wachtenberg) Eden Dwerse Hagen 0/30,34, 3. Hilmar Meyer (Morsum) mit Cat Buffy 0/31,73, 4. Andreas Ripke (Steinfeld) mit Calmado 0/32,45, 5. Michael Symmangk (Herford) mit Pikeur Casals 34 (i.Stechen)/ 55,15, 6. Andreas Knippling (Hennef) mit Nick des Hayettes 0,25/ 59,15..

 

Springprüfung Kl. S** mit Stechen, Preis der Volksbank Osnabrück eG, 2. Qualifikation Großer Preis:

1. Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) mit Casall La Silla 0/37,01, 2. Andreas Knippling (Hennef) mit Clayton Rubin 0/38,44, 3. Sören von Rönne (Neuendeich) mit Quibble N 0/39,98, 4. Judith Emmers (Marl) mit Caracas 0/39,99, 5. Eva Bitter (Bad Essen) mit Perigeux 0/40,15, 6. Julius Losch (Osnabrück) mit Sieshof`s Abraksas 0/40,80

 

Foto von Karl-Heinz Frieler: Rolf-Göran Bengtsson und Casall La Silla

 

Infos über die Ruller Reitertage auch unter www.rufrulle.de