Rudolf Arnold und Stephani Boniberger Bayerns Finalisten der German Horse Pellets Tour

Rudolf Arnold und Stephani Boniberger Bayerns

Finalisten der German Horse Pellets Tour

Pertenstein – Der Ausbilder und Springreiter Rudolf Arnold vom RFV Mehrstetten und Stephanie Boniberger vom RFV Au-Hallertau sind die neuen Finalisten der German Horse Pellets Tour. Im bayrischen Pertenstein holten sich die beiden Springreiter die Qualifikation beim Oktoberturnier des Reitvereines in Oberbayern.

In der klassisch nach Fehlern und Zeit ausgeschriebenen Springprüfung Kl. S hatte Rudolf Arnold mit der Stute Jolanda die Nase vorn. Mehr als eine Sekunde schneller als die Zweitplatzierte in 58,17 und fehlerfrei erreichte der Springreiter das Ziel und blieb damit auch uneinholbar. Feiner Ehrenpreis für Arnold und Jolanda – eine Palette Späne-Einstreu von German Horse Pellets. Gleich dahinter folgte Stephanie Boniberger auf Limerick in 59,56. Auch sie blieb ohne Springfehler.

Beide Reiter sind nun für das Finale der German Horse Pellets Tour beim Weltcupturnier PARTNER PFERD in Leipzig vom 19. bis 22. Januar 2012 qualifiziert. Dort treffen die Finalisten aus 16 deutschen Pferdesportverbänden aufeinander und starten in einer Einlaufprüfung und dem Finale.

Die Serie ist Springreitern der Leistungsklassen S2 /S3 vorbehalten und wird als sportliche Plattform überall in Deutschlands Vereinen sehr geschätzt. Das Oktoberturnier in Pertenstein war bereits zum zweiten Mal der bayrische Gastgeber der nationalen Serie.

 

Pressemitteilung vom 3. Oktober 2011