Rheinische Etappe entschieden: Köln-Leverkusen bot Qualifikation zur German Horse Pellets Tour

Rheinische Etappe entschieden:

Köln-Leverkusen bot Qualifikation zur German Horse Pellets Tour

Köln-Leverkusen -  Die Springreiter Jens Baackmann aus Albachten und Stefanie Reining (Bedburg)  sind die neuen Finalisten der German Horse Pellets Tour. Baackmann und Reining holten sich mit Platz zwei und drei in der Qualifikation beim Bayer Spring Festival in Köln-Leverkusen die Startberechtigung beim Serienfinale in Leipzig vom 19. bis 22. Januar 2012.

Die Entscheidung fiel in einer Punkte-Springprüfung Kl. S* für Springreiter der Leistungsklassen S1 bis S3. Reitern mit der LK 2 und 3 soll mit der German Horse Pellets Tour ein attraktives sportliches Angebot gemacht werden. Die jeweils zwei besten Teilnehmer mit LK 2 und 3 der Qualifikationsprüfungen in 16 deutschen Landesverbänden sind beim Finale startberechtigt, dass im internationalen Rahmen des Weltcup-Turniers in Leipzig stattfindet.

Sieger der Prüfung wurde Oliver Lemmer (Lohmar), der die Leistungsklasse 1 hat. Mit Lacka de Sepaie war der Springreiter 37,96 Sekunden schnell und sammelte 44 Punkte.  Ebenfalls mit 44 Punkten kam Jens Baackmann mit Gut Neuenhof`s Levantado ins Ziel, benötigte jedoch 38,02 Sekunden. Stefanie Reining (Bedburg) war mit Diva in 38,10 Sekunden und mit 44 Punkten im Ziel. Baackmann und Reining haben nun bereits einen Turniertermin im Januar in Leipzig.. Lemmer durfte den Ehrenpreis mitnehmen – eine Palette Späne-Einstreu von German Horse Pellets.