Reitturnier VR Classics Neumünster 2016: Sport trifft Show und Pferdesportfans

Holstenhallen Neumünster

VR Classics in Neumünster, das ist internationaler Springsport, die achte Station des Reem Acra FEI World Cup Dressage, Indoor-Eventing, Show-Wettkampf und das sind die Championate der Pferdestadt Neumünster vom 18. -21. Februar 2016. Schleswig-Holsteins Kult-Turnier versammelt die gesamte Pferdeszene in den Holstenhallen Neumünster unter einem Dach.

Die VR Classics ziehen die gesamte Pferdeszene magnetisch an, denn das internationale Turnier ist Treffpunkt für große und kleine Pferdefans. Mehr als 30.000 Besucher kamen 2015 an den vier Turniertagen und erlebten Spitzensport mit dem Sieger im Großen Preis der Volksbanken Raiffeisenbanken, dem Weltmeister Jeroen Dubbeldam und seinem WM-Pferd SFN Zenith. Die Dressurfans freuten sich mit Ulla Salzgeber aus Blonhofen, die die Grand Prix Kür im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall (Reem Acra FEI World Cup) gewann.

Show, Show, Show…

Oder sie jubeln für die Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins im Show-Wettkampf der Volksbanken Raiffeisenbanken und easyCredit. Die RG Augustenhof ist der Titelverteidiger in diesem Wettbewerb, der regelmäßig fünf bis sieben Reit- und Fahrvereine zu kreativen und witzigen Schaubildern animiert, die in Neumünsters Holstenhalle zu den Top-Ereignissen am Donnerstag zählen.

All das gibt es vom 18. - 21. Februar erneut bei den VR Classics, die sich über vier Hallen erstrecken und mit der großen Ausstellung auch abseits vom Sportprogramm einen tollen Treffpunkt bieten.

Foto von Stefan Lafrentz: Die VR Classics locken im Februar in die Holstenhallen nach Neumünster