Reitturnier VR Classics Neumünster 2016 - Show-Wettbewerb schafft Vorfreude

Die RG Augustenhof gewann den Show-Wettbewerb der VR Classics 2015. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die Premiere naht und der Adrenalinspiegel der Beteiligten steigt von Zeit zu Zeit gewaltig. Das ist typisch, wenn es in Richtung Generalprobe - letzte Kostüme richten - Deko überprüfen und Diskussionen führen - geht.  Die VR Classics vom 18. - 21. Februar in Neumünster sind Premierentermin für sechs brandneue Schaubilder im 23. Show-Wettbewerb der RuFV Schleswig-Holsteins, der von den Volksbanken Raiffeisenbanken und easyCredit präsentiert wird.

Drei „Neue“ dabei

Und für drei Vereine ist es tatsächlich auch die allererste Teilnahme am Wettbewerb, der am Donnerstagnachmittag zu den absoluten Highlights der VR Classics zählt. Die Pferdefreunde Schleswig-Holstein mit „Schleswig-Holstein der wahre Norden“, die Pferdesportgemeinschaft Süderlügum „Die Reise der Erkenntnis über wahre Freundschaft“ und die RSG Groß Buchwald/ Hof Streitberg mit „Shawn das Schaf und seine wilde Herde“ erobern erstmals die Holstenhallen, um ganz große Show zu bieten.

Starkes Aufgebot

Und die Konkurrenz wird großartig: Mit dem Reiterhof Gläserkoppel im RV Preetz und Umgebung ist der siebenmalige Rekordsieger des Show-Wettbewerbs dabei. In diesem Jahr beschäftigt das Thema „Zeitdiebe“ die Preetzer Show-Spezialisten. Der Pferdehof Losse, der bereits die Publikumswertung gewinnen konnte, entführt die VR Classics-Besucher auf „Eine Reise ins Nimmerland“ und die Initiative Jungs auf`s Pferd sorgt für „Abenddämmerung in der Savanne“. All das gibt es kurzweilig, spannend, witzig und abenteuerlich in den Holstenhallen Neumünster für große und kleine Besucher, die einfach mal einen ganz außergewöhnlichen Nachmittag verleben wollen.

„SWN bringt Schüler in den Sattel“ macht mit

Das Projekt „SWN bringt Schüler in den Sattel“ macht übrigens den Anfang: Die 19 Schüler der Freiherr von Stein-Schule Neumünster, die seit Beginn des Schuljahres wöchentlich einmal Reitunterricht auf dem Hof Lohmeier in Tasdorf erhalten, treten zur Formüberprüfung in den Holstenhallen direkt vor dem Show-Wettbewerb an. Und auch diesmal wird das Projekt ein eigenes kleines Schaubild außer Konkurrenz zeigen - ein echter „Appetizer“!