Reitturnier Signal Iduna Cup Dortmund 2013: Am Samstag mit Show und Reitsport

Dass beim Signal Iduna Cup (08.-10.03.2013) hochkarätiger Dressur- und Springsport geboten wird, ist bekannt. Das Hallenreitturnier in den Dortmunder Westfalenhallen bietet aber auch abseits des sportlichen Geschehens Unterhaltung pur.

Der Samstagabend, 09.03. strotzt nur so vor Highlights. Den Auftakt der Abendveranstaltung  macht das langersehnte MEGGLE Champions Finale, bei dem die Besten Dressurreiter aus zehn Qualifikationen gegeneinander antreten. Nach einer Weltranglisten-Springprüfung  für internationale Spitzensportler findet dann das traditionelle Mächtigkeitsspringen statt. Dabei ist nicht nur Können gefragt, sondern auch eine große Portion Mut und Vertrauen zu seinem Pferd.

Den erfolgreichen Tag können die Zuschauer und Reiter bei der anschließenden Parcoursparty zusammen ausklingen lassen. Der bei den Besuchern schon früher stets beliebte Tagesabschluss, lebt in diesem Jahr wieder auf. Dabei macht die Parcoursparty ihrem Namen alle Ehre, denn sie findet mitten im Parcours statt. Die Mauer, die zuvor beim Mächtigkeitsspringen überwunden werden musste und über 2 Meter hoch sein kann, bildet den Mittelpunkt des Geschehens. Die Parcoursparty wird unterstützt von den Dortmunder Brauereien, die seit diesem Jahr wieder als Sponsor der Veranstaltung fungieren. Natürlich mit dabei: das Premium-Pils Brinkhoff’s No 1. Der Eintritt ist im Preis der Karte für die Abendveranstaltung enthalten.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter 0231 12 04 666 oder www.escon-marketing.de

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Hallenübersicht aus Dortmund vom Jahr 2012