Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP Dortmund 2012: Alle Ergebnisse vom Donnerstag

Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP Dortmund 2012:

Alle Ergebnisse vom Donnerstag

 

Dortmund – Die Generation U25 hat den SIGNAL IDUNA CUP 2012 in Dortmund eröffnet. Erste Siegerin einer internationalen Prüfung wurde eine junge Fränkin. Nicoletta Stein aus Nürnberg gewann die Einlaufprüfung des European Youngster Cups und unterstrich damit, dass sie nicht nur dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“ folgt.

Die internationale Elite, die zahlreich in Dortmund antritt, sattelte am ersten Tag in den Westfalenhallen die Nachwuchspferde: Ob Ex-Weltmeister Jos Lansink (Belgien), das Riesenbeck-Quartett Ludger Beerbaum, Marco Kutscher, Philip Weishaupt und Henrik von Eckermann (Schweden), der Vorjahressieger im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland, Gert-Jan Bruggink (Niederlande) oder auch Irlands Denis Lynch, Australiens Julia Hargreaves und die beiden Sieger von Bremen Mario Stevens aus Molbergen (euroclassics Einzel) und Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden (Großer Preis) – sie alle haben Jungtalente in Dortmund dabei. Den Sieg allerdings holte sich ein italienischer Gast. Emanuele Gaudiano, 25 Jahre alter Offizier einer Polizeieinheit, deren Aufgabe der Schutz und die Entwicklung der italienischen Wälder ist, pilotierte den erst sieben Jahre alten, niederländischen Wallach Admara durch die erste Prüfung der Youngster Tour.

Mit Spannung erwartet werden am Freitag nicht nur von ausgesprochenen Dressurfans die Finalisten der Dressurserie MEGGLE CHAMPIONS. Im Grand Prix de Dressage am Freitag ab 16.00 Uhr beginnt der Run auf den prestige- und preisgeldträchtigen Titel. Das Finale im Grand Prix Special wird am Samstag ab 19.00 Uhr entschieden. Übrigens – das Reitsportzentrum Massener Heide präsentiert am Freitag und  Samstag die Nachwuchshengste im Abendprogramm des SIGNAL IDUNA CUP.

Achtung - wer die Entscheidungen in den Dortmunder Parcours nicht verpassen möchte, kann am Samstag und Sonntag auf die Übertragung durch den Westdeutschen Rundfunk WDR vertrauen. Am Samstag zeigt der WDR das Championat der Signal Iduna von 15.10 bis 16.50 Uhr.

 

 

Ergebnisse Reitturnier

SIGNAL IDUNA CUP Dortmund:

 

08 Preis des Gestüt Dobel Youngster Tour CSIYH1* - Springprüfung (7jähr./1.35 m; 8jähr./1.40 m)

1. Emanuele Gaudiano (Italien), Admara, 0 SP/53.13 sec; 2. Oskar Murawski (Polen), Peter Pan, 0/53.93; 3. Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Caresse, 0/56.99; 4. Angelina Herröder (Büttelborn), Barbou de Ruet, 0/57.77; 5. Rolf Moormann (Großenkneten), Valeska, 0/58.23; 6. Alexandra Fricker (Schweiz), Albfuehren's Companion, 0/59.23

11 European Youngster Cup - Young Masters League CSIU25 - Springprüfung (1.40 m):

1. Nicoletta Stein (Nürnberg), Landro, 0 SP/53.58 sec; 2. Nicole Persson (Schweden), Synderella, 0/57.01; 3. Denis Nielsen (Falkenberg), Quinine de la Vaulx, 0/57.37; 4. Christian Neubecker (Osterwick), Unique, 0/57.40; 5. Daniel Oppermann (Hofgeismar), Caressina, 0/57.43; 6. Marc Baudach (Waltrop), Lucy, 0/57.65

14 ESCON Spring Club - Small Tour CSI Amateure - Springprüfung (1.15 m):

1. Gabriela Thoma (RV Dreiländereck), Lolita N, 0 SP/49.16 sec; 2. Gabriela Thoma (RV Dreiländereck), L.B.Porter, 0/49.83; 3. Katja Gerner (RFV Mettmann e.V.), Primadonna Royale, 1 Strafpunkt 58.28; 4. Benjamin Welsing (Dortmunder Reiterverein e.V.), Barilla, 1 Strafpunkt 59.25; 5. Ebba Krämer (Schweden), Copabella Vegas, 1 Strafpunkt 60.26; 6. Kristin Biermann (RFV Essen i.O.e.V.), Calimera, 4/53.49

20 Preis der Horse's Best Ltd - Kommunikation im Reitsport ESCON Spring Club - Large Tour CSI Amateure - Springprüfung (1.40 m):

1. Flaminia Straumann (Schweiz), Double O Seven, 0 SP/57.85 sec; 2. Hayley Alfonso (Brasilien), Lennox, 0/58.98; 3. Ahmet Yar (Türkei - Turkey), Zaire, 2/67.69; 4. Tobias Blotz (RV Montabaur-Horressen e.V.), Random Harvest, 4/58.36; 5. Flaminia Straumann (Schweiz), All Star, 5/63.62; 6. Laura Breymann (RV Würselen 1925), Askaro K, 8/54.33

Weitere Infos erhalten Sie unter: www.escon-marketing.de

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Der Sieger der ersten Prüfung der großen Tour CSI4* beim SIGNAL IDUNA CUP in den Dortmunder Westfalenhallen Emanuele Gaudiano (Italien) mit Admara