Reitturnier MUNICH INDOORS München 2015 – Drei BMW fürs Treppchen

Am Donnerstag starten die 18. MUNICH INDOORS vom 5. bis 8 November 2015 in der Olympiahalle. Die Spannung steigt, nicht nur beim Publikum und dem Veranstalter EN GARDE Marketing GmbH, sondern ganz besonders bei den Reitern, denn in München gibt es edle Preise für die Erfolgsreiter des Turniers. Klar geht es um Weltranglistenpunkte und um den Titel „DKB-Rider of the Year“, aber eben auch um Bares und Schönes, das es bei den MUNICH INDOORS zu gewinnen gibt. Insgesamt ist das Turnier mit 350.000 Euro dotiert, aber damit nicht genug. So wird zum Beispiel die letzte und alles entscheidende Station der Baker Tilly Roelfs Trophy am Samstagabend in einer Münchner Traditionsprüfung ausgeritten, dem legendären Gold-Cup. Dem Sieger der Prüfung winkt hier pures, echtes Gold!

Einen ganz besonderen Coup können die drei Erstplatzierten in der DKB-Riders Tour landen, der sich am Sonntag im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG, letzte Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour entscheidet, denn die Reiter auf dem Treppchen gewinnen einen BMW.

Derzeit führt Janne Friederike Meyer das Ranking an, aber Christian Ahlmann sitzt ihr im Nacken und kann ihr den Gesamtsieg der Tour noch streitig machen. Der Sieger darf einen BMW 218i Grand Tourer nach Hause fahren. Wer es auf Rang zwei schafft, gewinnt einen BMW 218i Coupé und der Dritte der Tour einen BMW 116i. Die Chancen darauf möchten sich zum Beispiel Holger Wulschner, Vorjahressieger in der DKB-Riders Tour, André Thieme, dreifacher Sieger im Deutschen Spring- und Dressur-Derby, sowie der Franzose Julien Epaillard, der bei der Etappe in Paderborn alle Hauptspringen und die Wertungsprüfung gewann, wahren.

Auch die Dressurreiter können sich auf eine ganz besondere Ehrung freuen, denn bei den MUNICH INDOORS wird durch die beiden Grand Prix-Prüfungen am Donnerstagmittag und Freitagmorgen entschieden, wer der erste Träger des Titels „MEGGLE Champion of Honour“ wird. Dieses Engagement von Marina und Toni Meggle richtet sich an denjenigen, der die Jury durch besonders umsichtigen und einfühlsamen Umgang mit seinem Sportpartner Pferd überzeugt hat. Gute Chancen auf den Gesamtsieg haben z.B. Reitmeister Hubertus Schmidt und Kathleen Keller.

Hier die TV-Zeiten für die MUNICH INDOORS München 2015:

Samstag, den 7.11.2015

17.00 – 17.30 Uhr BR Blickpunkt Sport,

LIVE Qualifikation zum Finale DKB-Riders Tour

Sonntag, den 8.11.2015

15.30 – 16.00 Uhr BR Blickpunkt Sport, 

LIVE Finale DKB-Riders Tour

Der "Rider of the Year 2015" darf einen BMW 218i GRAND TOURER nach Hause fahren

Foto: BMW AG