Reitturnier Munich Indoors 2014: Weltcup-Auftakt der Voltigierer in München

 

München – Bei den Munich Indoors vom 6. - 9. November wird die “Jagd” eröffnet. Das internationale Hallenturnier ist die erste Station im FEI World Cup Vaulting. Und das Teilnehmerfeld für die drei Entscheidungen bei den Damen, Herren und den Duos verspricht allerfeinste Athletik auf dem Pferderücken.

Mit Kristina Boe aus Hamburg kommt die WM-Sechste nach München. Anna Cavallaro aus Italien ist Weltcup-Spezialistin, gewann bereits das Finale und war 2013 und 2012 in München erfolgreich.

Zwei Monate nach den Weltmeisterschaften beginnt die Hallensaison für die Voltigierer - wenig Zeit, um der Kür einen neuen Schliff zu geben oder die Choreographie zu ändern. Münchens Publikum darf sich trotzdem auf starke Auftritte freuen, z.B. auch auf Bayerns Regina “Regi” Burgmayr und auf die Schweizer Vorzeige-Voltigiererin Simone Jäiser. Wer pure Akrobatik auf dem Pferderücken erleben will, darf die Munich Indoors nicht verpassen.

Voltigieren pur gib es am Donnerstagabend und am Freitagnachmittag bei den Munich Indoors, erst dann - nach zwei Kür-Runden - steht fest, wer die ersten Weltcup-Punkte aus München entführt hat.

Bild: Anna Cavallaro bei den Munich Indoors 2013 (Foto Karl-Heinz Frieler)