Reitturnier Linz – Ebelsberg 2012: Schwarz jun. schlägt Sprehe

Reitturnier Linz – Ebelsberg 2012:

Schwarz jun. schlägt Sprehe

Lange Zeit sah es nach einem Sieg für die Deutsche Jörne Sprehe aus. Auf Chico Bello überwand sie als 44. Starterin die zwölf Hindernisse des S* - Springens fehlerfrei in der Zeit von 63,20 Sekunden und schlug damit die bis dahin geltende Bestzeit von Matthias Raisch (OÖ) auf Ocelot du Maine, der ebenfalls ohne Fehler in 67,63 Sekunden über den Reitplatz fegte. Als drittletzter Starter setzte der Oberösterreicher Josef Schwarz jun. Alles auf eine Karte: auf Andante K gab er Gas und wurde belohnt: Fehlerfrei in der Zeit von 63,19 Sekunden, eine Hundertstelsekunde brachte ihm den Sieg.

Der Slowake Juray Hanuay schaffte zwar die absolute Bestzeit mit 62,26 Sekunden, musste aber am vorletzten Hindernis einen Abwurf verzeichnen und landete auf Rang 17.

Besonders die Oberösterreicher bewiesen Stärke, neben dem Sieg und Rang drei finden sich mit Daniela - Christina Riedler (Rang 5), Roland Fischer (Rang 8) und Astrid Kneifel (Rang 10) insgesamt fünf oberösterreichische Reiter unter den Top 10.

Die besten 10:

1 Andante K - Schwarz jun.,  Josef (AUT) 0,00/63,19

2 Chico Bello – Sprehe, Jörne (GER) 0,00/63,20

3 Ocelot Du Maine – Raisch, Matthias (AUT) 0,00/67,63

4 Cronos 2 – Bieler, Julia (AUT) 0,00 68,86

5 Gentano CH – Riedler, Daniela-Christina (AUT) 0,00/70,53

6 Ilias – Wels, Georg (AUT) 0,00/71,05

7 Lapollo – Bieler, Julia (AUT) 0,00/72,45

8 Katango 9 – Fischer, Roland (AUT) 0,00/74,09

9 Panjano vom Wellberg CH - Roman-Karajan, Isabel (AUT) 0,00/74,60

10 Duc de Revel – Kneifel,  Astrid (AUT) 0,00/75,40

Die kompletten Startlisten finden Sie unter www.reitergebnisse.at

Foto © Linzerpferdefestival: Josef Schwarz jun. (hier auf Pokerface) gewinnt S*-Springprüfung