REITTURNIER GAHLEN 2013: Ergebnisse vom Freitag

Gahlen - Der erste Sieger bei Gahlen 2013 kommt vom RFV Dhünn und heißt Steen Sörensen. Der Profi und Springausbilder steuerte die fünf Jahre alte Stute La Corunja mit der Note 8,9 zum Sieg. Die ganz jungen Pferde bestimmten den Auftakt des Gahlener Hallen-Reitturniers und spazierten am frühen Morgen zwischen den Hindernissen herum. Parcoursbesichtigung zu Pferd heißt das Procedere und ermöglicht es den Reitern, den jungen, unerfahrenen Kandidaten schon mal den Parcours zu zeigen. Ist ja alles so schön bunt und sieht ganz anders aus als zuhause....

Die ersten Erfolge gab es am ersten Turniertag auch schon für die Derby-Dritte Judith Emmers aus Marl, den dreimaligen Derbysieger Toni Haßmann (Lienen) und auch für Christian Ahlmann (Marl) und Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) - beide übrigens waren schon Sieger im Großen Preis von Gahlen. Haßmann saß im Sattel des sieben Jahre alten Galiano PKZ beim Sieg im M**-Springen und dessen Vater Contact van de Heffinck hat Haßmann auch schon im Sport vorgestellt. Dahinter reihten sich Christian Ahlmann mit Caruso und Katrin Eckermann (Münster) mit Cilly ein. Die größte Anziehungskraft entfaltete eine Springprüfung Kl. M** -  die wurde wie ein Eröffnungsspringen genutzt und bot einen lockeren Einstieg ins Sportjahr 2013.....

Parcoursbauer und andere Menschen...

Von einem Zebra ist die Rede und irgendetwas sieht wie ein Karo aus (?). Die Zahl der blauen Stangen spielt offenbar eine Rolle. Und warum man ausgerechnet Hindernisse als "luftig" bezeichnet, erschließt sich dem unbefangenen Turnierbesucher auch eher nicht. Wer Parcoursbauern zuhört, benötigt Langmut und ein wenig Fantasie. Die Welt der bunten Stangen und Hindernisständer, der Distanzen, Maße und Positionen ist eine eigene. Das Zebra gibt es übrigens wirklich. Ein Hindernis in schwarz-weiß mit Zebrakopf, gebaut von einem Mitglied der RV Lippe-Bruch Gahlen. Und am Sonntag hantieren die Herren der Hindernisse erstmals mit Buschoxer, Astgabel und Baumstämmen - diese Art Hindernisse kommt bei der ersten Indoor-Vielseitigkeit der Gahlener Turniergeschichte zum Einsatz, Zebras sind da eher nicht so gefragt....

 

Ergebnisse vom Freitag Gahlen 2013:

 

Springpferdeprüfung Kl. A**,

Preis des Herrn Heinrich von der Wurp:

1. Steen Sörensen (RV Dhünn), La Corunja Note 8,5, 2. Christoph Hassenbürger (Volmarstein), Colbinara 8,2, 3. Judith Emmers (Marl), Number One und Eric Jung (Waltrop), Vittorio, 8,1, 5. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Carspero, 8,0, 6.  Christoph Hassenbürger, Chester und Christine Dorenkamp (Goch), Everybody`s Darling, 7,9

 

Springpferdeprüfung Kl. L - 5-jährige,

Preis der LEV Dorsten GmbH & Co. KG:

1. Alexander Hufenstuhl (Süttenbach RSG) Cassons, 8,3, 2. Hubertus Dieckmann (Kirchhellen), Cupido 8,2, 3. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Casqero und Judith Emmers (Marl), Number One, 8,1, 5. Volker Höltgen (Monheim), Casanova, Philip Rüping (Ibbenbüren), Contecord und Steen Sörensen (RFV Dhünn), La Corunja 8,0

 

Springpferdeprüfung Kl. L - 6jährige,

Preis der Raiffeisen Warenzentrale Rhein Main:

1. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cortina, 8,5, 2. Stephan Naber (Unna), Con Solor van de Hefffinck 8,1, 3. Miriam Zell (Gahlen), Sissy 8,0, 4. Julia Gorski (Marl),  Cargoldo und Marcel Schneider (Dormagen), Cashback 7,9, 6. Carina Baudach (Waltrop), Carlanda und Christoph Hassenbürger (Volmarstein), Colbinetta 7,8

 

Springpferdeprüfung Kl. M*,

Preis der R+V/ VTV Vereinigte Tierversicherung:

I. Abteilung:

1. Philip Rüping (Ibbenbüren), Zaminta 8,6, 2. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Zasira und Philip Rüping, Chupamint 8,3, 4. Hubertus Dieckmann (Kirchhellen), Lotti Karotti und Emil Orban (Ungarn), Cuando 8,0, 6. Steen Sörensen (RFV Dhünn), Maja H und Marc Boes (Belgien), Chuck Berry 7,8

II. Abteilung:

1. Judith Emmers (Marl), Chelsea 8,4, 2. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cortina 8,3, 3. Stephan Naber (Unna), Con Solor van de Heffinck und Christine Dorenkamp (Goch), Tinka`s Queen 8,2, 5. Toni Haßmann (Lienen), Harly PKZ und Christian Neubecker (Osterwick), Cilla 7,9

 

Springprüfung Kl. M**

7-jährige Pferde:

1. Toni Haßmann (Lienen), Galiano PKZ 0Strafpunkte/ 51,22 Sekunden, 2. Christian Ahlmann (Marl), Caruso 0/51,49, 3. Katrin Eckermann (Münster), Cilly 0/52,10, 4. Wolfgang Puschk (Bonstetten), For N 0/52,25, 5. Martin Sterzenbach (Gahlen), Balougraf ESC 0/52,34, 6. Hubertus Dieckmann (Kirchhellen), Skribbelino 0/52,36,

8-jährige Pferde:

1. Karl Brocks (Syke), Skyliner 0/47,98, 2. Joachim Heyer (Cappeln), Jackie 0/50,76, 3. Greta Reinacher (Rosendahl), Quabble 0/52,31, 4. Judith Emmers (Marl), Cocktail 0/53,02, 5. Gerrit Schepers (Dortmund), Quandoquino 0/53,43, 6. Christoph Hassenbürger (Volmarstein), Chiara 0/54,56

9- und 10-jährige Pferde:

1.Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cornetto 0/47,81, 2. Jens Hoffrogge (Dorsten), Diamond`s Princess 0/48,88, 3. Christian Slawinski (Waltrop), Cooldiamond Countess 0/49,52, 4. Maximilian Bremicker (Hebborn), Quite Easy 0/49,60, 5. Christoph Brüse (Wachtendonk), Amantus Anthony 0/50,00, 6. Carsten Averkamp (Münster), For Beauty 0/50,82

11-jährige Pferde und älter:

1. Markus Brinkmann (Herford), Pikeur Caressini 0/47,47, 2. Markus Merschformann (Osterwick), Petite Golda 0/48,59, 3. Markus Brinkmann, Pikeur Ailton 0/49,82, 4. Isabel Sinnhuber (Dorsten), Contrast 0/50,94, 5. Markus Merschformann, Baloupetra 0/51,78, 6. Carolin Zell (Gahlen), Nuhreste 0/53,64

 

Alles über den RV Lippe-Bruch Gahlen auch online unter www.rvgahlen.de

Foto von Marc Gr. Feldhaus: Christian Ahlmann und Caruso