Reitturnier euroclassics Pferde-Festival Bremen 2012: Ergebnisse vom Donnerstag mit Sieg für Österreich

Reitturnier  euroclassics Pferde-Festival Bremen 2012:

Ergebnisse vom Donnerstag mit Sieg für Österreich

 

Bremen - Österreichs beste Dressurreiterin hat beim euroclassics Pferde-Festival in Bremen gleich am ersten Tag gleich mal ein Zeichen gesetzt. Victoria Max-Theurer gewann mit Della Cavalleria OLD die erste schwere Dressurprüfung des internationalen Hallen-Reitturniers in der ÖVB-Arena.

Die 26 Jahre alte Reiterin ist Tochter zweier Dressurgrößen des Alpenlandes: Mutter Elisabeth Max-Theurer wurde Europameisterin und Olympiasiegerin, Vater Hans Max-Theurer ist einer der versiertesten Ausbilder überhaupt. Und die Tochter war alsbald überall eine der Jüngsten - bei ihren ersten Olympischen Spielen 2004 genauso wie bei den Europameisterschaften Dressur nur ein Jahr zuvor.

Della Cavalleria OLD ist neun Jahre alt, eine smarte Pferdedame und fiel schon als Jungspund auf - mit dem Sieg im Oldenburger Landeschampionat genauso wie mit der souveränen Qualifikation zum Bundeschampionat und zur WM der Jungen Dressurpferde....

Zweite wurde Inga von Helldorff aus Oerel mit dem elf Jahre alten Windhook vor Marion Wiebusch (Hattingen) mit So Nice und der jungen Nadine Husenbeth aus Sottrum. Die Tochter des einstigen Mannschafts-Europameisters Klaus Husenbeth steuerte den 15 Jahre alten Riverdance durch die Prüfung.

Dressur pur bietet das euroclassics Pferde-Festival auch am Samstag mit dem Grand Prix und am Sonntag mit dem Prix St. Georges und dem Grand Prix Special. Prominenteste Gäste im Dressurviereck sind ohne Zweifel der Mannschafts-Bronzemedaillen-Gewinner der WM 2010, Christoph Koschel aus Hagen a.T.W., sowie der dänische Nationenpreisreiter Andreas Helgstrand und Schwedens EM-Dritter Patrik Kittel (Schweden).

 

Ergebnisse Reitturnier  euroclassics Pferde-Festival Bremen 2012:

 

24 Nat. Dressurprüfung Kl. S* unterstützt von einem Förderer des Dressursports

1. Victoria Max-Theurer (Österreich), Della Cavalleria OLD, 869.0 Punkte; 2. Inga von Helldorff (RV Zeven), Windhook, 868.0; 3. Marion Wiebusch (RFV Massener Heide e.V.), So Nice, 858.0; 4. Nadine Husenbeth (Der Reitclub St. Georg zu Bremen), Riverdance, 853.0; 5. Peter Koch (RFC Niedervieland e.V.), Le Beau, 845.0; 6. Nadine Husenbeth (Der Reitclub St. Georg zu Bremen), Florida, 841.0

26 Finale ÖVB Dressur Cup der Öffentlichen Versicherung Bremen Dressurreiterprüfung Kl. A:

1. Vivien Lou Petermeier (RFV Diek-Bassum), Don Dai Quiri, Wertnote 8.2; 2. Janna Jil Hammann (RFV Diek-Bassum), Lord of the dance, 7.9; 3. Astrid Forke (Hubertus RV Bremen e.V.), Woogy, 7.8; 4. Elisa-Sophie Horstmann (RV Scharmbeckstotel), Sento Sanero, 7.7; 5. Lara Hasselbusch (RV Bettingbühren e.V.), Jule, 7.6; 6. Alena Meyer (RV Graf von Schmettow), Werder, 7.3

15 ESCON Spring Club - Medium Tour Int. Springprüfung:

1. Anna-Bettina Jakob (RSG ACM-Team Großostheim e.V.), NBE GROUP'S Arctos, 0 SP/54.80 sec; 2. Lisa Huep (RFV von Lützow Herford e.V.), Carsey Z, 0/56.68; 3. Svenja Hempel (RV Ganderkesee), Lantzelot, 0/56.92; 4. Arietta Sausmikat (Reitclub Rosenbusch e.V.), Vesuv, 0/60.37; 5. Flaminia Straumann (Schweiz - Switzerland), All Star, 1 Strafpunkt 62.39; 6. Tobias Bremermann (RC Bremen-Hanse e.V.), Quintino B, 4/51.99

09 European Youngster Cup - Young Masters League Int. Springprüfung:

1. Monica Bugge Skibsted (Dänemark), Quwita B, 0 SP/53.44 sec; 2. Wolfgang Puschak (RV Augsburg-West), Olivia de Nantuel, 0/53.53; 3. Laura Klaphake (RV Oldenburger Muensterland e.), Qualdandro, 0/53.59; 4. Philipp Winkelhaus (ZRFV Albachten e.V.), Aragorn W, 0/54.90; 5. Sarah Nagel-Tornau (Ländl.RV Attendorn-Repetal e.V), Baquita, 0/55.31; 6. Andreas Erni (Schweiz), Legolas, 0/55.34

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Victoria Max-Theurer