Reitturnier euroclassics Bremen 2012: Teilnehmer aus der ganzen Welt

Reitturnier euroclassics Bremen 2012:

Teilnehmer aus der ganzen Welt

 

Bremen - Das euroclassics Pferde-Festival in der Bremer ÖVB-Arena (01.-04. März 2012) kann als Nationenfest betitelt werden. Springsportler und Viereckskünstler aus der ganzen Welt prägen das internationale Flair des euroclassics Pferde-Festival 2012. Während aus Australien die Dressurreiterinnen Hayley Beresford (Rheinberg) und Lyndal Oatley (Nottuln) kommen, bereiten sich die kanadischen Vierecksgrößen Pia Fortmuller (Walle) und Alexandria Lampe (Meppen) mit ihrem Nationalcoach Markus Gribbe (Cappeln) auf die Olympischen Spiele vor.

Ebenso wie im Dressurviereck gibt es auch bei den Springsportlern ein großes Potpourri an teilnehmenden Nationen: Meimei Zhu (Riesenbeck) startet für China. Luiz Francisco de Aczevedo (Brasilien) hat sich jüngst für das Weltcupfinal der Springreiter qualifiziert und nutzt das euroclassics Pferde-Festival zur Formüberprüfung. Stefanie Bistan, European Youngster Cup Siegerin des Jahres 2012, mischt in Bremen ebenso in der großen Tour mit und vertritt Österreich. Das Ungarische Springtalent Emil Orban startet in den Prüfungen des European Youngster Cups. Denis Lynch (Münster) vertritt im großen Parcours Irland und belegt derzeit Platz 14 der aktuellen Weltrangliste.

Apropos Weltrangliste: Die Nummer 1 der aktuellen Weltrangliste Rolf-Göran Bengtsson (Breitenburg) aus Schweden, Einzeleuropameister des Jahres 2011, startet und bringt seine schwedischen Mannschaftskollegen Henrik von Eckermann (Riesenbeck) und Angelica Augustsson (Pfungstadt) mit.

So trumpft das euroclassics Pferde-Festival in der Bremer ÖVB-Arena mit einem vielfältigen Starterfeld.

Erleben Sie das euroclassics Pferde-Festival 2012 auch im TV. Das NDR/RB-Fernsehen überträgt die Nationenwertung am Samstag, 03.03.2012 von 15.30-17.00 Uhr und den Großen Preis des Senats der Freien Hansestadt Bremen, ausgetragen als euroclassics Einzelwertung, am Sonntag, 04.03.2012 von 13.45-15.15 Uhr.

 

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Rolf-Göran Bengtsson mit Quintero La Silla