Reitsport: Ruller Reitertage 2014 – Hallensaison im Pferdesport wird eröffnet

 

(Wiesbaden) – „Ab unter das Hallendach“- das gilt vom 2.- 5. Oktober bei der mittlerweile 29. Auflage der Ruller Reitertage. Dann zieht es Reiterinnen und Reiter aus ganz Deutschland auf die Anlage des RuFV Rulle, der mit den Reitertagen ein perfekt passendes Programm zur Eröffnung der Indoor-Season bietet.

Insgesamt 21 Prüfungen von der Springpferdeprüfung Kl. A bis zum prestigeträchtigen Großen quick-mix Preis von Rulle bieten reichlich Gelegenheit, die Pferde und sich selbst wieder auf den Sport in der Halle einzustellen. Rulles Reitertage bestechen stets mit einem breiten Angebot für ganz junge Pferde bis hin zum internationalen vierbeinigen Routinier und glänzen mit den räumlichen Voraussetzungen. Abreiten und Prüfungen finden komplett in den beiden Hallen statt und speziell die Abreitehalle ist ein beliebter Treffpunkt für Pferdefans.

Bei Rulles Reitertagen trifft sich alles: Olympiasieger und Europameister genauso wie die Reiterinnen und Reiter aus der Region, für die es eine eigene dreiteilige Tour gibt. Abwechslung schafft für Besucher sowohl das große Ausstellungszelt mit vielfältiger Gastronomie, als auch die Shows am Freitag- und Samstagabend. Comedy mit Horst und Ewald und Showacts rund um das Thema Pferd bergen pure Unterhaltung. Das Ausstellungsprogramm steht in diesem Jahr unter dem Motto Erntedank.

Foto von Karl-Heinz Frieler: Titelverteidiger Johannes Ehning aus Borken mit Salvador