Reitsport: Projekttag PfingstTurnier

Kinder und Pferde gehören zusammen – das PfingstTurnier lädt Grundschulkinder zum Projekttag ein. (Foto: WRFC/Toffi)

Der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club (WRFC) und der Pferdesportverband Hessen laden Hessens Grundschüler ein: zum Projekttag PfingstTurnier.

Am ersten Turniertag des 80. Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers, Freitag, den 13. Mai, dürfen Hessens Grundschüler einen Tag auf dem Gelände des PfingstTurniers verbringen. Um 8.30 Uhr können die Kinder mit ihren Lehrern den Biebricher Schlosspark mit Spring- und Dressurstadion und der Vielseitigkeitsstrecke erkunden. Für jede Klasse wird zudem eine 45-minütige Führung angeboten, bei der die Kinder auch die Gelegenheit haben, einen Blick in den Stallbereich zu werfen. Einen Blick in das ‚Turnier-Zuhause’ von internationalen Weltpferden! Und: Jedes Kind darf eine Runde beim Ponyreiten mitmachen.

Dieses Grundschul-Projekt feiert Premiere in Wiesbaden. So werden schon die Kleinsten an den Pferdesport herangeführt und WRFC-Präsidentin Kristina Dyckerhoff freut sich: „Kinder und Pferde, die beiden gehören einfach zusammen. Für uns ist es eine große Freude, die Kinder zum 80. Geburtstag des PfingstTurniers einzuladen. Die Kinder sollen einen schönen Tag hier genießen und wer weiß, vielleicht gehören einige von ihnen zu den PfingstTurnier-Besuchern von morgen.“