Reitsport in Linz-Ebelsberg: 2012 geht zu Ende - 2013 hat schon begonnen

Zwölf Springreitturniere gingen im Jahr 2012 auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg über die Bühne.

 

Die Glanzlichter 2012 im Überblick

Im Februar begann der Turnierreigen mit eisigen Temperaturen und dem Comeback von  Astrid Kneifel (OÖ). Im April startete die Casino Grand Prix Serie auf der Reitsportanlage in Linz-Ebelsberg. Den Auftakt der größten Turnierserie in Österreich holte sich Mario Bichler (St) noch alleine, den Gesamtsieg teilte er sich mit Heimkehrerin Astrid Kneifel. Im Mai ließ das 20jährige Jubiläum des CSIO**** Linz die Reitanlage erstrahlen. Reiter aus allen Ecken der Welt pilgerten nach Linz und machten die 20. Auflage des CSIO**** Linz zu einem Reitsportfest. Im September wurde es dann meisterlich auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg. Die Landesmeister aller Klassen wurden gekürt, Clemens Bernard (OÖ) freute sich über den Titel „Oberösterreicher Landesmeister“. Im November schloss Hugo Simon die Turniersaison in Linz würdevoll und holte sich den letzten Großen Preis dieses Jahres in der Reithalle von Linz-Ebelsberg.

Doch dies war noch nicht der letzte Streich

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das Turnierjahr 2013 auf Hochtouren. Auch im kommenden Jahr werden zwölf Turniere in Linz-Ebelsberg über die Bühne gehen. Von Februar bis November werden bei sechs nationalen und sechs internationalen Turniere wieder unzählige Reiter und Pferde die Reitanlage bevölkern. Das Highlight 2013 ist die 21. Auflage des CSIO**** Linz von 2.-5. Mai 2013.

Die genauen Daten gibt es unter www.linzerpferdefestival.at

Das Team des Linzer Pferdefestivals bedankt sich auf diesem Weg für die gute Zusammenarbeit und freut sich schon auf das erfolgreiche Jahr 2013.

Wie auch in den letzten Jahren wird es im Februar 2013 wieder ein Pressegespräch in gemütlicher Atmosphäre geben. Details dazu folgen.

Foto von © Linzer Pferdefestival