Reitsport in Brandenburg: Jürgen Pasemann wird 75

Berlin (fn-press). Am 25. August feiert der langjährige Vorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende des RV Fläming Jüterbog, Jürgen Pasemann, seinen 75. Geburtstag. Der Inhaber des Goldenen Reitabzeichens, Richter, Zuchtrichter und Turnierfachmann gehörte 1990 zu den Gründungsmitgliedern der Landesverbände Brandenburg und Berlin-Brandenburg. Viele Jahre übte er die Funktion des Vize-Präsidenten aus und war Vorstandsmitglied im später umbenannten Regionalverband Brandenburg. Über die Landesgrenzen hinaus ist Jürgen Pasemann vor allem bekannt als „Macher“ des Turniers in Jüterbog, wo seit 1969 mit Beginn seines Wirkens sieben DDR-Meisterschaften und zwei Olympia-Ausscheidungswettkämpfe sowie nach der Wende international besetzte Reitturniere ausgetragen wurden. 2003 wurde Jürgen Pasemann für seine Verdienste mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber ausgezeichnet. Im selben Jahr entschied die Stadt Jüterbog, ihr Reitstadion in eine Skate Arena umzubauen. Das traditionelle Jüterboger Reitturnier, das in diesem Jahr zum 50. Mal nach 1945 ausgetragen wird, findet seither auf dem Erlebnishof Werder statt.            Hb