Reitsport: H & M wird neuer Sponsor der Longines Global Champions Tour in Hamburg

Die Zusammenarbeit mit dem weltweit bekannten Mode-Händler startet bei der fünften Etappe der führenden Springsport-Serie, die im Mai in Hamburg stattfindet.

H&M hat bereits eine starke Bindung zum Springsport und sponsert ein Reiter-Team: Malin Baryard-Johnsson, Peder Fredricson (beide Schweden) und die Zwillings-Brüder Nicola und Olivier Philippaerts (Belgien) – alle vier werden in Hamburg an den Start gehen. Allein im Vorjahr pilgerten 85,000 Zuschauer zu diesem traditionsreichen Turnier.

"Es wird spannend sein, unsere vier Reiter in Hamburg zu sehen, vor allem, seit wir erst kürzlich das Team H&M mit Nicola und Olivier Philippaerts erweitert haben", sagt Petra Leijon af Burén, H&M, die für den Reitsport zuständige Managerin. "H&M ist eine internationale Firma und es ist beinahe folgerichtig, Teil der Global Champions Tour zu werden. Sie ist eine internationale Serie, die an interessanten Plätzen auf der ganzen Welt stattfindet. Dieses Sponsoring ermöglicht es Fans des Teams H&M, ihren Reitern auf unserem Facebook-Auftritt 'We Love Horses' zu folgen – dies ist der Marktplatz für jeden, der Pferde und Mode liebt“.

Jan Tops, Gründer und Präsident der Longines Global Champions Tour, sagt: “Ich bin erfreut darüber, dass H&M, einer der erfolgreichsten Händler der Welt, Sponsor bei unserer Veranstaltung in Hamburg wird. Ich freue mich über unsere Zusammenarbeit bei dieser populären Veranstaltung in unserem zehnten Jahr des Bestehens.“ H&M hat annähernd 3500 Filialen in 55 Ländern.

H&M wird ein eigens mit H&M-Logo versehenen Hindernis in Hamburg präsentieren, die neueste Kollektion zeigen und damit dieser hochkalibrigen Veranstaltung einen modischen Schwung hinzufügen.