Reitsport: Baltic Horse Show Kiel 2014 – Schleswig-Holstein trifft den Rest der Welt

 

(Kiel) Die Baltic Horse Show vom 9. – 12. Oktober ist Kiels internationales Pferdesportereignis. Es geht um Weltranglistenpunkte, Prestige und Preisgeld, aber es geht auch um Herausforderungen und Finals für die Pferde und Reiter aus dem Land Schleswig-Holstein. Die Baltic Horse Show verknüpft internationalen Spitzensport und die Nachwuchsförderung. Und all das wird unterhaltsam und appetitlich verpackt.

Das „Herzschlagfinale“ – Mannschaftsspringen der Reiterbünde, präsentiert von Kielius – Der Flughafenbus, zählt zum Beispiel dazu. Die sechs besten Teams vom Mannschaftsspringen beim Landesturnier in Bad Segeberg treten nun zur Hallenmeisterschaft am Freitag bei der Baltic Horse Show an. Ein Team startet per Veranstalter-Wildcard - das Baltic Horse Show Team mit lauter Frauen.

Der LVM Cup Springen und Dressur der Junioren ist das Beispiel für Nachwuchsförderung: Über sechs Stationen qualifizierten sich die Junioren bis 16 Jahre und dürfen jetzt zum Finale in Kiel antreten: 24 junge Springreiterinnen und –reiter und 12 Junioren in der Dressur. Der Jugend-Team-Cup – ein Mannschaftsspringen, bei dem Sponsoren jeweils ein Team präsentieren und das in ganz Schleswig-Holstein begeistert, zelebriert sein Finale 2014 bei der Baltic Horse Show.

Ausgeweitet wurde das Dressurprogramm in der großen Cellagon Dressur Matinée und die gilt sowohl dem anspruchsvollen Dressursport, als auch den guten Dressurreitern des Nordens. Aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen kommen die Teilnehmer. Zusätzlich zur Grand Prix Kür am Sonntag gibt es nun am Samstagmorgen auch den Grand Prix de Dressage. Ein Fest für Freunde von Piaffen und Pirouetten.

Kultstatus hat bei der Baltic Horse Show das Finale von Lotto 3plus1. Die Springsportserie auf Zwei-Sterne-Niveau, die seit 2007 ausgetragen wird, bringt die 25 besten Teilnehmer aus drei Serienstationen in Schleswig-Holstein zur Baltic Horse Show. Die Punkte für die Platzierung werden im Finale verdoppelt und das kann die Rangierung in der Lotto 3plus1-Wertung noch gewaltig durcheinander bringen. Lotto 3plus1zelebriert sein Finale nach dem Großen Preis von Schleswig-Holstein, präsentiert von Holsteiner Masters, am Sonntag.

Informationen im Internet: www.baltic-horse-show.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: Titelverteidigerin bei Lotto 3plus1 – Inga Czwalina aus Fehmarn gewann mit Va Bene 2013 die Gesamtwertung