Reitertag Altglietzen 2016: Die Ergebnisse vom Sonntag

Justus von Wedel mit Miss Moni

William Thieme und Anja Daue-Thieme

Bernd Schumacher mit einem Sechsspänner

Malin Sy und Janine Richter

Die Voltigierer aus Altglietzen im Schlussbild

Daniela Nichtern und Aida Vita im A*-Springen

Einer guten Tradition folgend, ist der Sonntag den Reitsportlern in Altglietzen gewidmet. Zur Tradition gehört auch, dass das Wetter mitspielt und den mehreren hundert Zuschauern den Tag nicht vermiest. Denn es war wieder voll hinter der Bande. Ganz Altglietzen und drum herum war auf den Beinen. Eis, Eisbein und eiskaltes Bier waren am Start. Fehlten nur noch die Reiter.

Die hatten die Möglichkeit, ihr Können in sieben verschiedenen Prüfungen unter Beweis zu stellen. Wie immer gab es Chancen für große und kleine Reiter, für Anfänger und Könner, im Viereck und im Parcours.

Der Morgen hatte Dressuren in E und A im Programm. Die E-Dressur wurde geteilt nach Junioren und Reiter/Senioren. In der ersten Abteilung machte Paul Schröder vom RFV Altranft mit Ginger seinem Verein alle Ehre. Er siegte mit der Note 6,3 vor Vereinskameradin Pauline Riedel auf Santana. Für den Gastgeber holten Meral Meijer und Arlesko die weiße Schleife.

Die zweite Abteilung ging an eine Vertreterin des neu gegründeten PSV Croustillier. Anne Rütz und Cavalla tragen sich als erste Sieger in die Chroniken des Vereins ein. Carolin Eisert und Melodie holten Silber für den Gastgeber und Ute von Wedel auf Miss Moni für den Frauenhagener RFV.

Paul Schröder vom RFV Altranft reichte eine Goldene nicht. Mit Ginger kam im einfachen Reiter-WB noch eine weitere hinzu (7,5). Inken Sy ist den Kinderschuhen entwachsen und mischt nun in der ersten Klasse für selbstständiges Reiten mit. Die Richter vergaben eine 7,3 für ihren Ritt auf Lady. Das war Platz zwei. Auf drei rangierte Leonie Mahlitz mit Arendarz. Das war die nächste Schleife für den RFV Altglietzen.

Lustig wurde es im Triathlon. Nach einem Slalomritt musste ein Apfel nur mit den Zähnen aus einem Eimer gefischt werden. Danach ging es per Sack und hüpfend auf die Zielgerade. Man kann sich halbwegs ausmalen, was das für einen Spaß gemacht hat – für die Zuschauer. Die Teilnehmer des Wettbewerbs hatten manchmal ihre liebe Not – vor allem beim Apfelfischen… Namen von Startern, die so ihre Probleme hatten, bleiben auf Rücksicht auf deren Familien hier ungenannt… Der Sieg jedenfalls ging an den mittlerweile zwanzig Jahre jungen Birkenhof Lebus, der vor zwei Wochen sein Jubiläum gefeiert hatte. Da macht sich doch eine Goldene Schleife recht gut. Die holte Sophie Jänicke mit Abby. Glückwunsch zum Jubiläum und zum Sieg! Dahinter machte sich der hoffnungsvolle Nachwuchs vom RFV Wustrow in die Spur. Rang zwei und drei für Borina Haase und Josephine Eigenfeldt. Mal sehen, wann wir die beiden Damen auf dem eigenen Pfingstturnier erleben dürfen. Im Triathlon jedenfalls waren die Damen Spitze!

Das E-Stil wurde ebenfalls geteilt. Die erste Abteilung war den Reitern vorbehalten, die nicht im A-Springen starteten. Der Rest ging in Abteilung zwei. In der ersten Abteilung war es Justus von Wedel vom Frauenhagener RFV, der mit Miss Moni das höchste Treppchen erklomm. Pauline Riedel und Santana verpassten den Sieg nur ganz knapp – Rang zwei vor den beiden Drittplatzierten Lena Busse und Meral Meijer auf Cum Napoleone und Arlesko.

Die Plätze eins und zwei in der zweiten Abteilung ging an ein Mutter-Sohn-Gespann. Allerdings war der Sohn etwas besser als die Mama. William Thieme und Candela Lou nutzten die Wochen vor dem nächsten Auftritt im Oderlandcup und hielten sich in Altglietzen warm. Sie siegten vor Mama Anja Daue-Thieme auf Clara. Beide starten für den RFV Wustrow. Carolin Eisert und Loveboy eroberten für den RFV Altglietzen die weiße Schleife.

Im Anschluss warf Olympia seine Schatten voraus. Der zukünftige Kader des deutschen Teams zeigte sein Potenzial. In der Siegerehrung der Führzügelklasse durfte Malin Sy zuerst nach vorne. Sie siegte auf Nicky vor Maya Böse mit Lolita. Den dritten Platz konnte sich Lisa Marzanke erobern. Sie hatte ebenfalls Lolita zwischen den Eisen. In der Kostümwertung siegte die schicke Dressurprinzessin Lena Otto vor Annalena Balke, die als junges Burgfräulein gleich noch einen echten Ritter am Führstrick bei sich hatte. Das sah toll aus!

Vor dem Großen Preis von Altglietzen sorgten die Voltigierer des Vereins für viel Applaus. Sechs junge Damen und ihre Lehrer zeigten, was sie in den vielen Stunden des Trainierens am Voltigiergurt so alles gelernt hatten. Sechs junge Voltis gleich sechsfacher, donnernder Beifall! Den gab es schon vorher für Bernd Schumacher, der dem Publikum einen astreinen Sechsspänner vorführte. Den sieht man in Altglietzen auch nicht alle Tage. Vielleicht schreibt der Verein im nächsten Jahr ja zum Fahrertag mal einen Wettbewerb für diese Anspannung aus. Das könnte gut werden.

Kurz Luft holen und die Augen auf den Platz gerichtet: Vierzehn Paare schrieben sich für den GP ein. In dem A*-Springen mit Siegerrunde mussten einige Favoriten Federn lassen und sich nach dem Umlauf verabschieden. Immerhin vierzehn Paare gingen in den Umlauf. Sechs kamen eine Runde weiter. Mario Schirrmann und Cormac verzichteten aus sportlichen Gründen auf ihren Ritt. Das Podium war am Ende reine Frauensache. Daniela Nichtern und Aida Vita siegten vor Sara Starruske mit Cum Napoleone. Anja Daue-Thieme und Clara belegten Rang drei.

Damit war der Reitertag in Altglietzen Geschichte. Im nächsten Jahr geht es weiter in der Kombi mit den Fahrern. Und es bleibt eine WBO-Veranstaltung. Mehr braucht man nicht und mehr will man nicht in Altglietzen. So ist es gut und so soll es bleiben.

HIER geht es zu den Bildern vom Reitertag.

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©

Ergebnisse Reitertag Altglietzen 2016:

Nr. 7 - E-Dressur/ 1.Abteilung
Pl. Pferd Name Vorname  Note 
I Ginger Schröder Paul 6,3
II Santana ST Riedel Pauline 6,2
III Arlesko Meijer Meral 6,1
IV Nastasia Schweisfurth Helene 6,0
V Arendarz Gerhardt Michelle 5,9
Lady Sy Inken 5,7
Lolita von Cysewski Anna 5,5
Abby B Jänicke Sophie 5,0
Saphir Schulz Lydia Elisabeth o. W.
Nr. 7 - E-Dressur/ 2. Abteilung
Pl. Pferd Name Vorname  Note 
I Cavalla S Rütz Anne 6,3
II Melodie S Eisert Carolin 6,1
III Miss Moni von Wedel Ute 6,0
IV Contado Herker Christin 5,8
Nr. 8 - A-Dressur (A5)
PL. Pferd Name Vorname  Note 
I Balduin Wüstenhagen Franziska 7,2
II Melodie S Eisert Carolin 6,5
III Cavalla S Rütz Anne 6,2
IV Contado Herker Christin 5,9
Odin Wüstenhagen Franziska 5,3
Nr. 6 - Einfacher Reiterwettbewerb
Pl. Pferd Name Vorname  Note 
I Ginger Schröder Paul 7,5
II Lady Sy Inken 7,3
III Arendarz Mahlitz Leonie 6,5
IV Halina Kloppick Anna 6,4
V Saphir Schulz Lydia Elisabeth 6,0
V Cäsar Heinemann Chiara 6,0
Nr. 10 - Triathlon
Pl. Pferd Name Vorname Zeit
I Abby B Jänicke Sophie 46,47
II Safira Haase Borina 51,13
III Speedy Eigenfeldt Josephine 53,09
IV Max Jänicke Sophie 55,15
Golden Sun Wagner Deborah 63,31
Dante Belo Dirk 118,89
Golden Sun Kloppick Anna 131,05
Nr. 9 - E-Springen/ 1. Abteilung
Pl. Pferd/e Name Vorname  Note 
I Miss Moni von Wedel Justus 7
II Santana ST Riedel Pauline 6,9
III Cum Napoleone Busse Lena 6,8
III Arlesko Meijer Meral 6,8
V Speedy Eigenfeldt Josephine 6,7
VI Belina Schubert Hendrik 6,5
VII Safira Haase Borina 6,3
Nr. 9 - E-Springen/ 2. Abteilung
Pl. Pferd/e Name Vorname  Note 
I Candela Lou Thieme William 7,8
II Clara Daue-Thieme Anja 7,6
III Loveboy Eisert Carolin 7,4
IV Arino Meyer Juliane 7,1
V Dante Belo Dirk 7,0
Caitano Lücke Gitano 6,9
Cox Orange Weidner Konrad 6,8
Balu Schaarschmidt Michaela 6,8
Larry W Masera Nico 6,1
Vineta Kattein Xenia 5,6
Ghost's Whisper Starruske Sara 5,1
Nr. 5 - Führzügelklasse
Pl. Kostüm- wertung Pferd/e Name Vorname
I Nicky Sy Malin
II Lolita Böse Maya
III Lolita Marzanke Lisa
IV Gladdys Seibt Carolin
I Resi Otto Lena
II Chicolino Balke Annalena
Gladdys Seibt Christopher
Max Krämer Hannah
Cäsar Heinemann Paul
Nr. 12 - A-Springen
Pl. Pferd/e Name Vorname Siegerrunde
I Aida Vita Nichtern Daniela 0/60,66*
II Cum Napoleone Starruske Sara 0/58,72*
III Clara Daue-Thieme Anja 0/70,00*
IV Candela Lou Thieme William 0/64,30*
V Achilles Porst Pauline 0/60,87*
VI Cormac Schirrmann Mario aufg. *
Arino Meyer Juliane 4/61,66
Oscar Dahlmeier Lea 4/64,01
Wiesenblume Krienke David 4/66,5
Loveboy Eisert Carolin 8/68,6
Caitano Lücke Gitano 9 1/4 /74,44
Balu Schaarschmidt Michaela 20,5/87,68
Conterio Schirrmann Mario el.
Vineta Kattein Xenia el.