Reitertag Altglietzen 2014: Spaß in der Wüste und wieder Juliane Meyer

 

 

Der zweite Tag in Altglietzen gehört nun schon traditionell den Reitern und dem Spaß. Bei Temperaturen so um die 35°C im Schatten fiel das manchmal etwas schwer, sich so mit vollem Karacho ins Zeug zu legen. Aber nach der Aufregung des Vortages, als beim Fahrertag auf gleichem Gelände ganz in der Nähe ein Brand gelöscht werden musste, gehörte der Sonntag den Damen und Herren im Sattel.

Nun wäre Altglietzen ja nicht Altglietzen, wenn es dort am Sonntag nur ernsthaften Sport geben würde. Zwei Wettbewerbe waren fast ausschließlich mit einem unübersehbare Funfaktor versehen. Dazu später mehr. Wichtig war eine gute Organisation, die man zum Beispiel an zwei großen Wassertanks erkennen konnte, die auf dem Anhängerparkplatz standen. Da gab es reichlich Erfrischung für die Vierbeiner. Leider hatten sich einige Starter nicht abgemeldet, die ihre Teilnahme vorher angekündigt hatten. Bei allem Verständnis für die Temperaturen und die damit verbundenen Absagen wäre es jedoch dem RFV Altglietzen gegenüber fair gewesen, wenn sich die Nichtstarter auch als solche zu erkennen gegeben hätten. So wurde ein ums andere Mal vergeblich aufgerufen, was zu Wartezeiten führte, die in der Hitze niemand besonders lustig fand. Na vielleicht beim nächsten Mal…

 

Wer in AG an der Bande saß, hatte nicht nur die fröhlichen Softeis-Frauen hinter sich, sondern vor allem unterhaltsamen Sport vor den Augen. Bereits am Vormittag traten die Dressurreiter an. In der E-Dressur hatte Anna Zöller vom PSV Galgenberghof Müncheberg den ebsten Ritt. Sie und ihr Pferd Anni erhielten von den Richtern die Wertnote 7,3. Die Silberne Schleife ging zum RFV Wustrow. Janine Schmidt und Rembow hieß das Paar – 6,8 war die Bewertung. Nur ganz knapp dahinter reihte sich Susann Ignaszewski vom gastgebenden RFV Altglietzen ein. Sie hatte Melody S unter dem Leder und eine 6,7 im Protokoll.

Der LRV Münchehofe schickte in der A-Dressur sein schärfstes Schwert in den Kampf. Susanne Gade und Dior Style kamen als Sieger wieder vom Platz und hatten eine 6,6 im Gepäck. Susann Ignaszewski vom Gastgeber und Melody S erhielten mit einer 6,4 Silber vor Alex Göbel auf Calipso (6,29.

 

Zur Mittagszeit wurde es dann etwa ruhiger auf dem Turnierplatz, doch pünktlich um 13.00 Uhr ritten die beiden Damen zum Longenwettbewerb ein. Sie zeigten hoch zu Ross, was sie in jungen Jahren schon gelernt hatten. Malin Sy vom RFV Plöwen und Nicky sowie Charlotte Habicht vom RFV Klosterdorf und Friedrichshof Notre Petit lieferten sich ein Duell, bei dem es keinen oder besser gesagt zwei Sieger gab. Beide Reiterinnen erhielten von den Richtern Renate Scholz und Gerd Sauer eine Goldene  Schleife.

 

Es folgte der sehr gut besuchte Einfache Reiterwettbewerb. Pferdefreund Konrad Weidner war im Viereck für die Choreografie verantwortlich und präsentierte jedes einzelne Paar in den jeweiligen Abteilungen vor den Richtern. Die sahen am Ende Cindy Heinrich vom RC Perle der Uckermark Schwedt mit Lyra auf Platz eins (8,0). Josephine Eigenfeldt und Speedy vom RFV Wustrow bekamen eine 7,5 und die Silberne Schleife. Die Weiße Schleife blieb beim RFV Altglietzen. Sie wurde von Anna von Cysewski auf Kondor erkämpft (7,0).

 

Dann gab es eine kleine Pause mit Showeinlage. Es zeigten sich die jüngsten Voltigierer vom RFV  Altglietzen. Das Quartett sorgte für reichlich Erstaunen beim Publikum, was man mit vier Jahren schon alles auf dem Rücken eines Pferdes anstellen kann. Pistole, Mühle, Prinzensitz und Co. wurden gekonnt vorgeführt und machten Eindruck auf die Besucher hinter der Bande.

Nach einem kurzen Umbau startete das E-Stil. Geritten wurde in zwei Abteilungen – geteilt nach Alter bzw. Leistungsklassen, damit auch der Nachwuchs eine Schleifenchance hatte.

 

Abteilung 1: Es siegte Alex Göbel auf Calipso mit einer 6,9 vor Sahra Finger vom RFV Wustrow auf Speedy (6,4). Zum RFV Wriezen ging die Weiße Schleife. Ina Grün und Ferrythale hatten sie sich mit einer 6,0 verdient.

 

In der zweiten Abteilung kam es zu einem polnischen Doppelerfolg. Piotr Frakstein vom Reitverein Orzel Radun schnappte sich Gold und Silber auf Hoster (7,2) und Celita (7,0). Die bezaubernde Vorjahressiegerin Juliane Meyer strahlte trotzdem zusammen mit Arino und freute sich über Platz drei. Vielleicht sparte sie ja auch einfach nur ein paar Kräfte für die nächsten Aufgaben…

 

Dann wurde es endlich mal wieder lustig und der todernste Turniersport musste dem Spaß weichen. Der Triathlon stand im Zeitplan und die Paare machten sich bereit. Es ging – ähnlich wie auf Hawaii – in drei Disziplinen zur Sache. Das waren Reiten, Sackhüpfen und das Fischen eines Apfels aus einem Eimer mit dem Mund – du nur mit dem. Dann ging es im Sauseschritt auf den Rückweg zur Zeitnahme. Hier hatte nur ein Verein das Sagen: Der RFV Wustrow belegte alle drei Podestplätze und hat nun drei suastarke Iron Women in seinen  Reihen. Die Königin des Triathlons wurde Cecil Schülke mit Suse. Die unschlagbare Zeit von 42 Sekunden machte sie zur souveränen Siegerin. Silber ging an Josephine Eigenfeldt, die mit dem gleichen Pferd unterwegs war. Sahra Finger und Speedy schlugen nur 0,3 Sekunden später an und hatten die Weiße Schleife.

 

Und es blieb spaßig. Denn es folgte der schon seit Jahren in AG im Programm stehende Hors & Dog Trail. Nach einer kleinen Springaufgabe und dem Absitzen ging es mit dem Wauzi durch einen Geschicklichkeitsparcours, dessen Highlight immer wieder der Tunnel ist. In diesem Jahr gab es allerdings nicht so viele Verweigerungen wie sonst. Man hatte sich wahrscheinlich einfach besser vorbreitet. Und wieder siegte Alex Göbel mit Pferd Calipso und Hund Blacky. Alex wurde mit dieser Goldenen Schleife zur erfolgreichsten Teilnehmerin des Reitertages in Altglietzen. Gastgeberin Franziska Knop hatte Sin gesattelt und Millie Knop angeleint. Es wurde die Silberne Schleife. Weiß blieb ebenfalls im heimischen Verein. Carolin Eisert ritt auf Lolita und rannte mit ihrer Hündin Amy zum dritten Platz.

 

Highlight und Abschluss des Reitertages war der Große Preis von Altglietzen. Auf A*-Level ging es mit Siegerrunde über den Platz. Und wer sich im letzten Jahr über die Siegerin Juliane Meyer vom RFV Altglietzen freuen konnte, hatte es in diesem Jahr leicht: Juliane Meyer und Arino hatten in der Siegerrunde Nerven wie die Drahtseile an der Golden Gate Bridge und machten aber auch überhaupt keinen einzigen Fehler! …ganz im Gegensatz zur Konkurrenz, die auch fehlerfrei ins Finale ritt, dort aber Punkte liegenlassen oder besser einsammeln musste. Der Pole Piotr Frakstein wurde auf Celita Zweiter vor Sophie Schmolinski vom RFV Wustrow, deren Ritt auf Apache zwar an Rasanz nicht zu überbieten war, am Ende aber einen Abwurf brachte.

Unter dem Applaus des Publikums ging es auf die letzte Ehrenrunde. Altglietzen war auch 2014 wieder eine Klasse für sich. Trotz der extremen Temperaturen lief alles professionell ab. Man fühlte sich als Reiter und Zuschauer wieder sehr wohl an der Oder und wird auch im nächsten Jahr bestimmt wiederkommen.

HIER geht es zu den Bildern vom Reitertag.

Fotos von Jan-Pierre Habicht © Bildbestellungen der Wettbewerbe ab Sonntag 13.00 Uhr unter info(at)pferdefreunde.co

Es folgen alle Platzierten Reitertag Altglietzen 2014:

Prüfung Nr. 7 - Ergebnisse E-Dressur (E5)
Platz Punkte Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 7,3 81 Anni Zöller Anna PSV Galgenberghof Müncheberg
II 6,8 58 Rembow Schmidt Janine RFV Wustrow
III 6,7 50 Melody S Ignaszewski Susann RFV Altglietzen
IV 6,5 66 Sin Knop Franziska RFV Altglietzen
V 5,7 65 Sheila Rieger Kim RC Perle der Uckermark Schwedt
  5,6 68 Spirit Schubert Zoe PSV Galgenberghof Müncheberg
  5,5 47 Lyra Werth Jasmin RC Perle der Uckermark Schwedt
  5,5 13 Baturo Meyer Juliane RFV Altglietzen
  5,4 63 Ryska Zalewska Klaudia Orzel Radun
  5,3 37 Lady-Lou S Eisert Carolin RFV Altglietzen
  5,1 23 Cheyenne Paschke Sarah RC Perle der Uckermark Schwedt
  - 27 Dior Style Gade Susanne LRFV Münchehofe
  - 44 Love-Boy Seliger Jasmin RFV Altglietzen
 
Prüfung Nr. 8 - Ergebnisse A-Dressur (A5)
Platz Punkte Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 6,6 27 Dior Style Gade Susanne LRV Münchehofe
II 6,4 50 Melody S Ignaszewski Susann RFV Altglietzen
III 6,2 20 Calipso Göbel Alex RFV Pfauenhof Bad Saarow e.V.
IV 6,0 37 Lady-Lou S Eisert Carolin RFV Altglietzen
  5,5 63 Ryska Zalewska Klaudia Orzel Radun
  5,2 44 Love-Boy Eisert Carolin RFV Altglietzen
  - 23 Cheyenne Paschke Sarah RC Perle der Uckermark Schwedt
  o. W. 65 Sheila Rieger Kim RC Perle der Uckermark Schwedt
 
Prüfung Nr. 6 - Ergebnisse - Einfacher Reiterwettbewerb
Platz Punkte Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 8,0 47 Lyra Heinrich Cindy RC Perle der Uckermark Schwedt
II 7,5 67 Speedy Eigenfeldt Josephine RFV Wustrow
III 7,0 36 Kondor von Cysewski Anna RFV Altglietzen
IV 6,5 33 Joy Martens Jennifer RC Perle der Uckermark Schwedt
V 6,3 51 Mirabell Meijer Meral RFV Altglietzen
 
Prüfung Nr. 5 - Longenreiter
Platz Nr.   Pferd Name Vorname Verein
1 75   Nicky Sy Malin FRV Plöwen
1 76   Friedrichshof Notre Petit Habicht Charlotte RFV Klosterdorf e.V.
 
Prüfung Nr. 9 - Ergebnisse Stilspringprüfung Kl. E
1. Abteilung
Platz Punkte Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 6,9 20 Calipso Göbel Alex RFV Pfauenhof Bad Saarow e.V.
II 6,4 67 Speedy Finger Sahra RFV Wustrow
III 6,0 79 Ferrythale Grün Ina RFV Wriezen
IV 5,8 66 Sin Knop Franziska RFV Altglietzen
2. Abteilung
I 7,2 30 Hoster Frakstein Piotr Orzel Radun
II 7,0 22 Celita Frakstein Piotr Orzel Radun
III 6,8 9 Arino Meyer Juliane RFV Altglietzen
IV 6,6 80 Gipsy Joys Tamme Lynn RFV Wriezen
V 6,4 19 Caitano Lücke Gitano RFV Altglietzen
  6,3 25 Corlando Glatzer Robert SG Zechin
  6,0 5 Apache Schmolinski Sophie RFV Wustrow
  5,3 58 Rembow Schmidt Janine RFV Wustrow
 
Prüfung Nr. 10 - Ergebnisse Triathlon
Platz   Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 42 70 Suse Schülke Cecil RFV Wustrow
II 51,2 67 Suse Eigenfeldt Josephine RFV Wustrow
III 51,5 67 Speedy Finger Sahra RFV Wustrow
 
Prüfung Nr. 11 - Ergebnisse Stafetten-WB "Horse & Dog"
Platz   Nr. Pferd Hund Name Vorname
I 58,2 20 Calipso Blacky Göbel Alex
II 111,0 66 Sin Millie Knop Knop Franziska
III 120,3 83 Lolitta Amy Eisert Carolin
 
Prüfung Nr. 12 - Ergebnisse Springprüfung Kl. A mit Siegerrunde
Platz F/Z Nr. Pferd Name Vorname Verein
I 0/41,8 9 Arino Meyer Juliane RFV Altglietzen
II 4/37,8 22 Celita Frakstein Piotr Orzel Radun
III 4/39,8 5 Apache Schmolinski Sophie RFV Wustrow
IV 4/40,9 25 Corlando Glatzer Robert SG Zechin
V 4/41,5 2 Andiamo Eisert Ralf RFV Altglietzen