Reiter- und Fahrertag Gielsdorf 2012: Parkplätze werden knapp

Es ist ja nicht der Turnierplatz, der in MOL am leichtesten zu finden ist. Man muss sich als Neuling schon durchfragen oder langsam durch das Dorf düsen und die Augen offen halten. Und nur allzu leicht landet man dann noch immer bei einem Fußballturnier oder einer Trauerfeier. Ganz schön was los in Gielsdorf am ersten Herbstnachmittag im Jahre 2012.

Und der RFV Gielsdorf leistete seinen Beitrag mit einem Reiter- und Fahrertag. Wer also nicht auf den genannten anderen Veranstaltungen war, konnte sich im Kreise weiterer Pferdefreunde eine Masse Reiterei und Fahrerei geben. Wegen der neuen Platzaufteilung und bestimmt auch wegen der erfreulich hohen Besucherzahl wurde es allerdings mit dem Parken nicht so einfach. Der ehemalige Abreiteplatz ist jetzt das Fahrerlager und umgedreht. Eine gute Lösung für die Sportler. Für anreisende Zuschauer mit PKW bleibt der Wegesrand am Wald.

Aber so ist das nun einmal mit den Kleinen, wenn sie wachsen. Und größer wird der Reiter- und Fahrertag Gielsdorf mit Sicherheit. Die Zahl der Zuschauer ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und Bänke wurden knapp. Im Pferdesportkreis MOL kann man wahrscheinlich auch einfach nur ein Pony an der Longe laufen lassen und hat mindestens hundert Zuschauer.

Kulinarisches Highlight war der ofenfrische Blechkuchen, der vor den Augen der Gäste gebacken wurde. Zusammen mit dem Kaffee ein angenehmes Frühstück, Mittagessen, Kaffeegedeck…

Sportliche Highlights gab es am laufenden Band. Vierspänner – auch wenn nur etwas kleinere Pferdchen davor gespannt sind, fetzen immer wieder ein. Sehr beliebt und lustig anzuschauen ist das Schrittrennen, bei dem es auf die langsamste und eben nicht die schnellste Fortbewegung ankommt.

Und deshalb folgen jetzt auch alle Ergebnisse vom Reiter- und Fahrertag in Gielsdorf.

Longenreiterwettbewerb:

1. Rosalie Barthel auf Sara, RFV Gielsdorf e.V.

2. Vanessa Schütz auf Sara, RFV Gielsdorf e.V.

Reiten Dressur:

1. Antonia Peterson auf Arkor, Pferdeland e.V. Münchehofe

2. Beatrice Bialas auf Fanny Lady, RFSG Strausberg

3. Christin Waldhelm auf Cora, RFV Gielsdorf e.V.

Geschicklichkeitsreiten (alle Gold):

Antonia Peterson auf Arkor, Pferdeland e.V. Münchehofe

Frederike Kornmilch auf Solong, RFV Gielsdorf e.V.

Suntje Sonntag auf Sweety, RFV Gielsdorf e.V.

Fahren Dressur über alle Klassen:

1. Jens Hacker mit Silvie und Pepe, RV Sternfelden

2. Franziska Wüstenhagen mit Biene und Fridolin, RV Schönfeld

2. Roy Hentschel mit Bonny Piep, RFV 1994 e.V.

3. Manuela Görke-Kahns mit Bonni, Suleika, Rosalie und Red Cloud

Schrittrennen für die Fahrer:

Siegerin: Susanne Kreuzer mit Hanni Action, RFV Gielsdorf e.V.

Schrittrennen für Reiter:

Siegerin: Lene Krause-Neufeld auf Gutschi, RFV Gielsdorf e.V.

Kombiniertes Hindernisfahren:

Einspänner Pony

Sieger: Roy Hentschel mit Bonny Piep, RFV 1994 e.V.

Zweispänner Pony

Siegerin: Franziska Wüstenhagen mit Biene und Fridolin, RV Schönfeld

Einspänner Pferd

Siegerin: Susanne Kreuzer mit Hanni Action, RFV Gielsdorf e.V.

Zweispänner Pferd

Sieger: Jürgen Jonas mit Amberg und Pireus, RV Alt Barnim

Vierspänner Pony

Sieger: Manuela Görke-Kahns mit Bonni, Suleika, Rosalie und Red Cloud

Der Reiter- und Fahrertag Gielsdorf bei Strausberg ist eine schöne Werbung für den Breitensport und eine angenehme, ländliche Unterhaltung noch dazu. Da kommt man gerne im nächsten Jahr wieder hin.

Informationen zum Verein gibt es unter: www.scheckengestuet-gielsdorf.de/reitverein.html

HIER gibt es Bilder vom Reiter- und Fahrertag in Gielsdorf 2012.