Reining: Zwei Vizeweltmeister starten beim NRHA-NRW-Derby in Bünde

Alexandr Ripper und Elias Ernst

Youth-Cup, Regioklassen, Bronze-Trophy Non Pro und Open werden außerdem ausgetragen

(hpv). Alexander Ripper (Heppenheim) und Elias Ernst (Windeck) führen die Teilnehmerliste beim Derby der NRHA-Regionalgruppe Nordrhein-Westfalen in Bünde an. Beide wurden Anfang des Monats mit der Mannschafts-Silbermedaille bei den FEI-Reining-World-Championships auf der CS Ranch im schweizerischen Givrins, der schmucken Reitanlage von Corinna Schumacher, Ehefrau des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, ausgezeichnet.

Des Weiteren werden auch die Teilnehmer der FEI-Weltmeisterschaften, Verena und Daniel Klein (Bünde/Selm), in der Stadt zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge ihre Pferde satteln. Mit von der Partie wird ebenfalls Oliver Stein sein, ein Kaderreiter aus Rhede (Kreis Borken). Der 36-Jährige wurde bereits bei den FEI-Europameisterschaften 2003 in Reggio Emilia (Italien) auf "Enterprise Winder" mit einer Goldmedaille im Teamwettbewerb dekoriert. Zudem gewann er bei der WM 2008 in Manerbio (Italien) auf "Smart Little Lenic" mit der Mannschaft die bronzene Plakette.

Neben den Derbyklassen werden auf dem Turnier in Bünde-Werfen folgende Wettbewerbe ausgetragen: Youth-Cup, Regioklassen, Bronze-Trophy Non Pro und Open.

Für die Veranstaltung, die von 25. bis 28. August auf der Wellmannschen Riverlane-Ranch in Bünde-Werfen ausgetragen wird, wurden 90 Pferde genannt, die rund 200 Starts absolvieren werden. Zum Auftakt stehen am heutigen Donnerstagvormittag die ersten Vorbereitungsläufe auf dem Programm. Am Freitag um acht Uhr beginnen dann die Vorläufe und am Samstag (ab 8 Uhr) stehen die Derby-Final-Wettbewerbe für Pferde im Alter von fünf bis zwölf Jahren an, wobei die Höhepunkte für den Abend terminiert worden ist. Und mit den Bronze-Trophys (Open/Non Pro) stehen dann am Sonntag noch weitere interessante Highlights auf dem Turnierplan beim NRHA-NRW-Derby in Bünde.

Foto von © hpv: Alexandr Ripper und Elias Ernst