Reining: Sichtungsweg zur EM festgelegt

Reining: Sichtungsweg zur EM festgelegt

Sichtungsweg zur EM in Österreich und Austragungsort der DM festgelegt

 

Warendorf (fn-press). Für die Reiner stehen in diesem Jahr die Europameisterschaften in Wiener Neustadt in Österreich vom 26. bis 30. Juli als Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Im Rahmen der Sitzung des Disziplinbeirats Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) wurde jetzt der Sichtungsweg besprochen.

 

Als Sichtungen für die Europameisterschaften der Senioren, Jungen Reiter und Junioren dienen die internationalen Turniere (CRI**) in Deutschland. Für die Senioren steht das CRI** am 25. Februar in Bremen bevor, hinzu kommen die beiden internationalen Turniere vom 2. bis 4. April in Kreuth und vom 19. bis 26. Juni ebenfalls in Kreuth. Für die Junioren und Jungen Reiter gibt es nur die beiden Turniere in Kreuth. Sowohl bei den Nachwuchsreitern als auch bei den Senioren werden dann im Juni in Kreuth die Pferde vom Mannschaftstierarzt Matthias Gräber (Weinheim) gecheckt. Zusätzlich steht dann für die Junioren und Jungen Reiter ein Trainingslager auf dem Programm, das vom 9. und 10. Juli stattfindet.

 

Außerdem legten die Mitglieder des Beirats fest, dass die Deutschen Meisterschaften und die Deutschen Jugend-Meisterschaften in diesem Jahr im Rahmen der Veranstaltung „Q11“ der Deutschen Quarter-Horse Association (DQHA) vom 29. September bis 9. Oktober in Aachen stattfinden. Die Finalprüfungen sind für den Sonntag, 2. Oktober, geplant. Alle Turnierveranstalter, die sich für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Reining 2012 interessieren, sollen sich an die Geschäftsstelle des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) wenden. Der Disziplin-Beirat Reining entscheidet in seiner Sitzung im Juni über die Vergabe für die DM 2012.evw