P.S.I. in Ankum 2012 - die Top-Auktion für Spitzenpferde - Dressurpferdekollektion ist online

(Ankum)   Es ist die wohl exklusivste Reitpferdeauktion der Welt, mit Sicherheit aber eine, die echte Spitzenpferde reihenweise im Auktionslot bietet: Die P.S.I. - Performance Sales International in Ankum. Vom 8. bis 9. Dezember wird die beschauliche Gemeinde in Niedersachsen der internationale Treffpunkt für Interessenten aus aller Welt und für Züchter und Reiter, denn wenn Paul Schockemöhle und Ullrich Kasselmann zur P.S.I. bitten, dann weiß jeder, das es um allerfeinste Pferde geht. Die Dressurpferdekollektion ist bereits unter www.psi-auktion.de online, das Lot der Springpferde folgt in Kürze.

Interessenten können schon im Vorfeld sehen, was die Performance Sales International zu bieten hat. Denn die P.S.I. hat sich selbst einen schicken neuen Webauftritt unter www.psi-auktion.de verpasst. "Elite. Spannung. Zuschlag" - so lautet ganz präzise der Leitsatz und der basiert auf mehr als 30-jähriger Erfahrung. Reich bebildert macht schon dieser "Vorgeschmack" richtig neugierig auf die 33. P.S.I.-Auktion. Und schnell wird man fündig: Zeitplan, Katalog 2012, Service, Kontaktdaten, Anfahrtshinweise und dazu Historie, Meldungen und Impressionen sorgen für den nachhaltigen Eindruck.

Was man wissen will, findet man gleich - zuallererst mal Informationen über die Kollektion 2012, sortiert nach Springen und Dressur, sogar ganz neu nach Größe der Pferde und für jeden der exquisiten Kandidaten mit Foto und Video dokumentiert. Hinzu kommt das entscheidende "Plus" der P.S.I.-Auktion - der umfangreiche Service. Alle Kollektionspferde stammen aus eigener Zucht oder Aufzucht, das heißt das Interieur der Pferde und ihr Potential ist dem Team um die Initiatoren herum detailliert bekannt. Das macht die Beratungsleistung umso wertvoller.

Wie auch in den Vorjahren nutzen Ullrich Kasselmann und Paul Schockemöhle moderne Informationswege. So präsentiert sich die Dressurpferde-Kollektion am Samstag, dem 1. Dezember zum ersten Mal und dann auch live im Internet. Am Mittwoch, dem 5. Dezember zeigen sich die Dressurpferde in Ankum im Sport- und Auktionszentrum. Am 8. und 9. Dezember steigt die Spannung dann bis zum Siedepunkt, denn dann bieten sich die letzten Möglichkeiten zum Ausprobieren, bevor am Sonntag ab 15.00 Uhr die 33. P.S.I.-Auktion beginnt.....

Alles über die Kollektion, Termine und Ansprechpartner gibt es online in deutscher und englischer Sprache unter www.psi-auktion.de