Premiere auf dem Gestüt Peterhof - Internationale Dressur Gala 2012

Perl-Borg - Darauf freut sich die Dressurszene: Rund drei Wochen nach den Olympischen Spielen in London öffnet das Gestüt Peterhof vom 6. bis 9. September  im saarländischen Perl-Borg erstmals seine Tore für eine internationale Dressur Gala. Die Initiatoren Arlette Jasper-Kohl und Professor Edwin Kohl bitten zum Vier-Sterne-CDI mit sechs großen Prüfungen.

Das Gestüt liegt im saarländischen Perl an den Hängen der Obermosel und ist vollständig nach den Bedürfnissen der Pferdehaltung und des Trainings konzipiert worden. Dort, wo sich alles um die Vierbeiner dreht, bieten sich ideale Voraussetzungen für ein internationales Dressur-Turnier. Die Stute Donna Unique, im Jahr 2000 Weltmeisterin der sechsjährigen Dressurpferde, ist zum Beispiel auf dem Gestüt Peterhof zuhause nebst einer stattlichen Reihe von Kolleginnen und Kollegen mit sportlichen Ambitionen. Halle und Außenplätze bieten erstklassige Bedingungen für Sport auf hohem Niveau.

Das Programm bietet Championatsprüfungen wie den Grand Prix de Dressage, den Grand Prix Special und die Grand Prix Kür, außerdem  eine Qualifikation für den begehrten Nürnberger Burg-Pokal, jene Serie, die den besten sieben bis neun Jahre alten Pferden eine ideale Plattform bietet und aus der bereits Olympiasieger wie Heike Kemmers Bonaparte oder Nadine Capellmanns Elvis VA hervor gegangen sind. Anspruchsvolle Prüfungen für die jüngeren Dressurpferde mit dem Prix St. Georges, der Intermediaire I und der Inter I-Kür runden die sportliche Offerte ab.

Informationen über die Dressur Gala auf dem Gestüt Peterhof gibt es unter

www.gestuet-peterhof.de

Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 - 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).

Foto von Siegbert Altenhofer: Prüfungsviereck auf dem Gestüt Peterhof, wo sich vom 6. bis 9. September die internationale Dressurszene erstmals zum CDI4* trifft