Preis der Besten Voltigieren 2014 Junioren: Teilnehmer für Warendorf nominiert

Warendorf (fn-press). Erstmals findet in diesem Jahr der Preis der Besten Junioren im Voltigieren in Warendorf statt. Parallel zu den besten Nachwuchsreitern der olympischen Disziplinen treten die Toptalente im Voltigieren vom 23. bis 25. Mai im Bundesleistungszentrum des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) zum Leistungsvergleich an. Für den Start nominiert wurden 17 Junior-Einzelvoltigierer und fünf Junior-Teams aus ganz Deutschland.

Im Einzelnen sind dies (nach Landesverbänden sortiert): Mara Xander (Nordheim/BAW), Ayleen Weise (Denkendorf/BAW), Luisa Horn (Weßling/BAY), Julia Sperl (Pfaffenhofen/BAY), Stefanie Ostermaier (Forstinning/BAY), Franziska Wagenhäuser (Volkach/BAY), Maya Eisenbarth (München/BAY), Tim Andrich (Kleinmachnow/BBR), Mathilde Schadowski (Laboe/HAM), Tom Vollmer (Fredenbeck/HAN), Katrin Müller (Bergisch Gladbach/RHL), Miro Rengel (Köln/RHL), Sophie Hofmann (Kemmenau/RPF), Chiara Congia (Offenbach/RPF), Annika Dietrich(Mainz/RPF), Laureen Groß (Bielefeld/WEF) sowie Franziska Peitzmeier (Langenberg/WEF).

Die nominierten Gruppen sind: VV Ingelsberg Juniorteam (BAY), RSV Neuss-Grimlinghausen Juniorteam (RHL), RV Mainz-Ebersheim Juniorteam (RPF), RVV Schenkenberg Juniorteam (SAC) und RV Nethegau Brakel Juniorteam (WEF).     Hb