Preis der Besten 2014: Teilnehmer für die Dressur nominiert

Deutschlands Topnachwuchs trifft sich vom 23. bis 25. Mai in Warendorf

Warendorf (fn-press). Der „Preis der Besten“ wirft seine Schatten voraus. Nach den Sichtungsprüfungen in Kronberg und Vechta hat die AG Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) jetzt die Dressurteilnehmer für renommierte Nachwuchs-Turnier in Warendorf vom 23. bis 25. Mai nominiert.

Ponyreiter (sortiert nach Landesverbänden):

Jana Schlotter (Weil der Stadt/BAW) mit Stukhuster Ricardo go for Gold, Lea Luise Nehls (Berlin/BBG) mit DSP De Long, Louisa Marie Engelke (Langenhagen/HAN) mit Grenzhoehes Ivory, Jacob Schenk (Römstedt/HAN) mit Cinderella M WE, Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Danilo, Liselott-Maria Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Massimiliano, Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Den Ostriks Dailan, Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Deinhard B und/oder Golden Girl und/oder Paso Double, Tabea Schroer (Groß-Gerau/HES) mit Voyager, Linda Erbe (Krefeld/RHL) mit Dujardin B, Paulina Holzknecht (Solingen/RHL) mit Carlos WE, Celine König (Duisburg/RHL) mit Daddy's Daydream, Anouk Wiemers (Meerbusch/RHL) mit S FS Charly Brown, Raphael Netz (Wiesbaden/RPF) mit Schierensees Don't do it, Anna Schölermann (Brande-Hörnerk./SHO) mit Caspari HE WE, Luna Laabs (Ahlen/WEF) mit Dow Jones, Maike Mende (Nordwalde/WEF) mit Desert Rose und Nobel Nagano, Anna-Lena Vosskötter (Ostbevern/WEF) mit Uniek und Steverheides Vulkano, Kathrin Wacker (Nordkirchen/WEF) mit Moglie sowie Ninya Wingender (Oer-Erkenschwick/WEF) mit Nickelback.

Junioren:

Sandra Degele (Schorndorf/ BAW) mit Fairplay, Nicola Hörnig (Polling/BAY) mit Fortina W, Anna Magdalena Scheßl (München/BAY) mit Donna Romana G, Sophie Kampmann (Hamburg/HAM) mit BMC Roman Nature, Franziska Schwiebert (Kattendorf/HAM) mit Fuerst Rohan und Hogholm's Facel-Vega, Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fürst on Tour und First Lady, Julia de Ridder (Aachen/RHL) mit Comtessa, Jessica Krieg (Heinsberg/RHL) mit Special Edition und Revers Side, Luca Michels (Heimbach/RHL) mit Dreamy OLD und Habitus, Antonia Scheren (Düsseldorf/RHL) mit Ludwig K, Lena-Charlotte Walterscheidt (Mönchengladbach/RHL) mit Solist, Sophie Stilgenbauer (Albisheim/RPF) mit Scharon, Maike Mende (Nordwalde/WEF) mit Rothschild, Marie-Claire Pöppelmann (Nottuln/WEF) mit Diplomat und Duna Luna, Henrike Will (Iserlohn/WEF) mit Flavio M, Kristin Biermann (Essen/WES) mit San Schufro, Ellen Richter (Bad Essen/WES) mit Fontane, Leonie Richter (Bad Essen/WES) mit Babylon sowie Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Laurea.

Junge Reiter:

Annabel Ebner (Elchingen/BAW) mit Well-Done, Lisa Maier (Köngen/BAW) mit Long Island Ice Tea, Vivien Niemann (Mannheim/BAW) mit Wirsol's Cipollini und Don Vertino, Lisa-Maria Klössinger (Aicha/BAY) mit FBW Daktari, Juliane Nuscheler (Altenstadt/BAY) mit Fascinate, Laura Ponnath (Kemnath/BAY) mit Citango, Michelle Budde (Zeven/HAN) mit Welcom Forever, Larissa Deecke (Lachendorf/HAN) mit Don Vitus, Marie-Sophie Ehlen (Sittensen/HAN) mit Dos Santos, Sönke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Cosmo, Johannes Rühl (Idstein/HES) mit Flying Lady, Florine Kienbaum (Lohmar/RHL) mit Don Windsor OLD und Good-Morning M, Juliette Piotrowski (Kaarst/RHL) mit Flick-Flack und Sir Diamond, Luisa Otto (Frechen/RPF) mit Aspen, Ninja Rathjens (Barmstedt/SHO) mit Renoir, Petra Middelberg (Glandorf/WEF) mit Barclay, Bianca Nowag (Ostbevern/WEF) mit Fairplay RB, Vivian Scheve (Dortmund/WEF) mit Bellheim, Lars Schulze Sutthoff (Greven/WEF) mit Emotion und Lifestyle, Joline Thüning (Steinfurt/WEF) mit Don Dayly, sowie Sabrina Geßmann (Münster/WES) mit Lord Loriot.

Neben den Nachwuchs-Dressurreitern ermitteln auch die besten jungen Springreiter in den vier Altersklassen Children, Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter sowie die Ponyvielseitigkeitsreiter sowie erstmals auch die Junioren-Voltigierer ihre „Besten“ in Warendorf. Hb