Poresta Youngster Cup 2013 auch in Paderborn – Der Punktestand

 

(Paderborn) - Die E.ON Westfalen Weser Challenge vom 12. bis 15. September ist Teil der internationalen Nachwuchspferde-Serie Poresta Youngster Cup. Dreimal - in zwei Qualifikationen und in einem Stationsfinale - können die international renommierten Springreiter ihre jungen Nachwuchshoffnungen in Paderborn zeigen.

Sieben und acht Jahre alt sind die Springpferde, die dank des Poresta Youngster Cups bei internationalen Turnieren Startchancen bekommen und mit jeder Station dazu lernen. Bis aus einem Talent ein ausgereiftes Pferd für den großen Sport wird, braucht es Jahre und vor allem gute Ausbildung. Dazu gehören auch die Erfahrungen, die die Pferde bei großen Veranstaltungen sammeln können.

Der Poresta Youngster Cup leistet einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der Pferdeausbildung und ist damit ein wesentlicher Baustein für den weltweiten Erfolg, den Pferde aus europäischen Warmblutzuchten im Sport haben.

Das Unternehmen poresta systems ist einer der führenden Anbieter für Wannenmontagesysteme und bodenebene Duschplatzlösungen in Europa. Im hessischen Bad Wildungen fertigt poresta systems alle Produkte, die nach ganz Europa exportiert werden. Die Firma zählt zur Illbruck-Unternehmensgruppe, die sich seit mehreren Jahren bereits im Pferdesport engagiert.

Aktueller Punktestand Poresta Youngster-Cup 2013 vor Paderborn:

1. Anyway II, Denis Lynch (IRL)/ Robert Whitaker (GBR), 26 Punkte

2. Chasmo, Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), 20

2. Citizenguard Million Dreams, Gregory Wathelet (BEL),

2. Rahmannshof Before, Maximilian Weishaupt (Jettingen)

2. Rebel de Boilly, Oliver Philippaerts (BEL)

6. Alida, Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen), 17

6. Chico, Philipp Weishaupt (Riesenbeck)

6. Lübbo, Karl Brocks (Füchtorf)

6. Requin de Landette, Kevin Staut (FRA)

6. Stalido, Markus Merschformann (Osterwick)

6. Vanilla di Villagana, Karina Johannpeter (BRA)