Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter für Dressur-EM nominiert

Ponyreiter reisen nach Italien, für die Junioren und Jungen Reiter geht es nach Frankreich

Hagen a.T.W. (fn-press). Im Anschluss an das internationale Jugendreiterfestival „Future Champions“ in Hagen hat die Arbeitsgruppe Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für Europameisterschaften nominiert.

Für den Start bei den Europameisterschaften der Ponyreiter vom 22. bis 28. Juli in Arezzo/Italien wurden Hannah Cichos (Gelsenkirchen/WEF) mit Equestricons Lord Champion (Reserve: Massimiliano), Sophie Kampmann (Hamburg/HAM) mit Voyager , Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Danilo sowie Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Deinhard B (Reserve: Golden Girl) nominiert. Erste Reserve ist Celine König (Duisburg/RHL) mit Daddy´s Daydream, zweite Reserve ist Francesca Heil (Düsseldorf/RHL) mit Dein Freund.

Für den Start bei den Europameisterschaften in Compiègne/Frankreich vom 9. bis 14. Juli wurden folgende Junioren benannt: Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fürst on Tour, Claire-Louise Averkorn (Nottuln/WEF) mit Condio B, Johanne Pauline von Danwitz (Tönisvorst/RHL) mit Habitus sowie Jessica Krieg (Heinsberg/RHL) mit Florence oder Special Edition. Reserven sind Ellen Richter (Bad Essen/WES) mit Fontane und Claire-Louise Averkorn mit ihrem Zweitpferd Henglein's Licosto.

In der Altersklasse Junge Reiter wurden Florine Kienbaum (Lohmar/RHL) mit Don Windsor OLD, Vivien Niemann (Mannheim/BAW) mit Wirsol’s Cipollini, Juliette Piotrowski (Düsseldorf/RHL) mit Sir Diamond (Reserve: Flick-Flack) sowie Charlott-Maria Schürmann (Gehrde/WES) mit Edward nominiert. Erste Reserve ist Petra Middelberg (Glandorf/WEF) mit Barclay, zweite Reserve ist Paula De Boer (Pinneberg/SHO) mit Le Rouge.