Pfingstturnier Wiesbaden 2013: Junge Elite im EDSOR Youngster Cup

(Wiesbaden) - Die besten Nachwuchspferde der internationalen Springsport-Elite treten in Wiesbaden im EDSOR Youngster Cup an. Das Internationale Pfingstturnier ist die vierte Station der Serie für sieben und acht Jahre alte Springpferde.

Der Parcours in Wiesbaden-Biebrich bietet ganz eigene Herausforderungen, auf die sich die Grand Prix-Pferde der Zukunft einstellen müssen. Der Grasplatz mit dem Baumbestand ist groß, Licht und Schatten erfordern Konzentration und die internationale Atmosphäre schafft zusätzliche Reize. Der EDSOR Youngster Cup schafft genau die Plattform, die die Springreiter benötigen, um ihre Nachwuchshoffnungen in den großen Sport hineinwachsen zu lassen. Die Pferde lernen und wachsen an diesen Erfahrungen, ohne sportlich überfordert zu werden.

Zwei Prüfungen im EDSOR Youngster Cup bietet Wiesbaden: Am Sonntag ab 12.00 Uhr das klassische Fehler/Zeit-Springen als Qualifikation. Am Sonntag folgt ab 10.30 Uhr eine Springprüfung mit Stechen als Finale des EDSOR Youngster Cups. Bei jeder Station der Nachwuchspferdeserie werden Punkte vergeben, die die besten 25 Jungtalente der Saison ins Finale bei den Munich Indoors im November führen.

Das ausführliche Ranking und die Stationsübersicht zum EDSOR Youngster Cup 2013 gibt es online unter www.engarde.de . Der EDSOR Youngster Cup wird seit 2012 vom Haus Edsor Berlin gesponsert, einer Manufaktur für Accessoires die aus einem Herren einen Gentleman machen.