Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt: Geballte Springqualität in der Prignitz

 

Vierter Prignitzer Pferdeverkaufstag am 2. April in Quitzow mit starker Springpferdekollektion

Quitzow - Die Vorbereitungen für die vierte Auflage des Prignitzer Pferdeverkaufstages am Samstag, dem 2. April, in Quitzow laufen bereits auf vollen Touren. Erneut hat der Ausbildungsstall Robert Bruhns in Kooperation mit dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt eine hoch interessante Springpferdekollektion zusammengestellt. Ob vierjähriger platzierter Youngster, verlässlicher Partner für den Amateur- und Freizeitsport oder bereits S- siegreiches Springpferd, die Kollektion bietet eine breit gefächerte Palette für Wünsche jeder Art. Bereits in den vergangenen Jahren wechselten zahlreiche Pferde in verschiedene Sportstätten im In- und Ausland, wo sie weiter gefördert bis zur schweren Klasse Siege erzielen konnten. Wie der aus der Kollektion 2014 stammende Wallach Carlos Santana, welcher unter dem neuen Besitzer Michael Heckmann bereits S-Siege feiern konnte.

Gleich drei vierjährige Stuten schickt in diesem Jahr der international erfolgreiche Springhengst Gepsom in die Kollektion des vierten Prignitzer Pferdeverkaufstages in Quitzow. Zu den besonders interessanten Offerten gehört zweifellos die aus einer Korsar I-Tochter gezogene Girl´s Dream (Foto). Die Schimmelstute konnte sich bereits mit Höchstnoten in Springpferdeprüfungen der Klasse A hoch platzieren. Ebenso konnte sich die vierjährige Stute Goldquelle von Gepsom–Cancoon aktuell in der Klasse A platzieren. Ebenfalls überzeugend am Sprung zeigte sich die 2011 geborene Stute Genova von Gepsom–Sir Shutterfly, die sich dreijährig in Freispringwettbewerben hoch platzierte und aktuell ihren Einstand im Turniersport feiert. Bereits fünfjährig ist die Chap I–Cancoon-Tochter Charly, die aus einem hoch erfolgreichen Mutterstamm kommt. Sie konnte sich bereits in Springpferdeprüfungen der Klasse A** sehr gut platzieren. Ihre Mutter Cathrina ist selbst in Springen der Klasse M** erfolgreich und kann zwei S-erfolgreiche Vollgeschwister vorweisen.

Mit einer typvollen Erscheinung, einem schönen Gesicht, mit gewaltigen Sprüngen weiß auch der sechsjährige Wallach Le Cequilo von Le Co Q As–Cancoon–Kolibri zu überzeugen. Selbst bereits in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse L platziert, verfügt er über für den Springsport sehr gut abgesichertes Pedigree. Sein Vater Le Co Q As war Berlin-Brandenburger Hallenchampion 2012 und war mehrfach siegreich in schweren Springen. Muttervater des S-siegreichen Cancoon, die bis S**-erfolgreiche Mutter, als auch die S*-erfolgreiche Großmutter mütterlicherseits geben seinem enormen Springtalent ein beeindruckendes genetisches Fundament.

Insgesamt fünf bereits S-erfolgreiche Springpferde gehören zur hoch interessanten Kollektion des Prignitzer Pferdeverkaufstages. Hierzu gehört der zwölfjährige Wallach Bond James Bond von Balou du Rouet–Cordano Z. Unter Robert Bruhns hat er bereits zehn S-Springen gewonnen und über 70 weitere Erfolge bis S*** erringen können. Beide waren u.a. Vizelandesmeister Herren 2013. Internationale Erfolge sammeln konnte der gekörte Casall–Cassini I-Sohn Canderel beim diesjährigen CSI Neustadt-Dosse. Auch dieser Hengst ist siegreich in der Klasse S unterwegs.

Die Präsentation der Verkaufskollektion beginnt am 2. April auf der Reitanlage in Quitzow um 11 Uhr. Danach gibt es die Möglichkeit zum Probereiten der Verkaufspferde. Die Pferde verfügen über eine tierärztliche Ankaufsuntersuchung.

Weitere Informationen mit Bildern und Videos aller Pferde der Kollektion finden Sie HIER

Foto von