Pferdezucht: Weser-Ems Casting feiert zehnjähriges Jubiläum

Ein erfolgreicher Veranstaltungstyp des Pferdestammbuchs Weser-Ems feiert Jubiläum: zum zehnten Mal steht am Samstag, 9. Mai, das Weser-Ems Casting an. Zahlreiche vierbeinige High Potentials haben sich im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta angekündigt. Gemeldet wurden über 30 Reitponys im Alter von drei- bis sechs Jahren, darunter auch die Bundeschampionatsteilnehmer  Coole Socke WE und Teja U.

Um 10 Uhr steht als erster Programmpunkt das Freilaufen und Freispringen auf dem Programm. Anschließend werden die Ponys unter ihrem eigenen Reiter hinsichtlich der Qualität ihrer Grundgangarten, ihres Gesamteindrucks und ihrer Rittigkeit bewertet bevor der Fremdreitertest den kombinierten Wettbewerb dann beschließt.

„Vor allem den jüngeren Ponys soll die Möglichkeit geboten werden, in zwangloser Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern“, erklärt Mareile Oellrich-Overesch, die Zuchtleiterin und Geschäftsführerin des veranstaltenden Pferdestammbuchs Weser-Ems. „Weiterhin wollen wir aber auch eine Vermarktungsplattform bieten, damit möglichst viele unserer vielversprechenden Ponys in fördernde Hände gelangen.“ Dass dies bislang schon sehr gut geklappt hat, beweisen die beiden Vorjahressieger Centiago WE (v. FS Chicago-Cyriac WE, Z. Josef Ellers, Garthe) und Clooney WE (v. Constantin-Royal Diamond, Z. Gudula Vorwerk-Happ, Cloppenburg), die zahlreiche Turniererfolge verbuchen konnten.

Der Eintritt zum 10. Weser-Ems-Casting ist frei.