Pferdezucht: Vorhang auf für Hannovers beste dreijährige Stuten - 8. Herwart von der Decken-Schau

Verden. Die Herwart von der Decken-Schau findet am Dienstag, 4. August, in Verden statt und ist glanzvoller Auftakt des Internationalen Dressur- und Springfestivals. In ihrer achten Auflage hat sich die Stutenschau zu einem wahren Zuschauermagneten entwickelt, wenn es darum geht, Hannovers beste dreijährigen Stuten zu küren. Zuverlässiger Partner des Hannoveraner Verbandes bei dieser Veranstaltung sind die Uelzener Versicherungen.

Die Dreijährigen werden in Abteilungen für dressur- und springbetont gezogene Stuten vorgestellt. Auf der Dreiecksbahn stehen Bewegungsqualität, Exterieur und Typ im Vordergrund. Das Freispringen unter freiem Himmel zu Beginn der Schau ist besonders sehenswert, bevor im Anschluss die Bewegungskünstlerinnen ihre Vorzüge auf der Dreiecksbahn präsentieren.

Die Herwart von der Decken-Schau ist für Züchter und Pferdeinteressierte ein besonderer Leckerbissen. Mit großer Sorgfalt senden die Bezirksverbände ihre Stuten nach Verden auf den Laufsteg. Die Kontingente richten sich nach der Anzahl der eingetragenen Stuten. Ein Großteil hat bereits auf den Vereinsschauen geglänzt, nicht wenige verließen als Klassen- oder Schausiegerin die Plätze. Auf keiner anderen Veranstaltung erhält man einen so guten Überblick über den Qualitätsstandard der Hannoveraner Zucht. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr.