Pferdezucht: Schau-Highlights des Pferdestammbuchs Weser-Ems in Hude-Wüsting

Zwei Highlights der Ponyzucht in Weser-Ems kündigen sich für den Freitag, 24. August und den Samstag, 25. August, im Rahmen der Land Tage Nord in Hude-Wüsting an: 77 Stuten aus 15 Rassen konkurrieren am Freitag ab 10 Uhr auf der Weser-Ems-Elitestutenschau um die Siegertitel- und schärpen. Für die drei- und vierjährigen Stuten geht es zusätzlich um die Auszeichnung mit der Staats- bzw. Verbandsprämie. Mit 35 Stuten stellen die Deutschen Reitponys das größte Rassenkontingent. Unter den Titelaspirantinnen finden sich zahlreiche Prominente, wie die Bronzegewinnerin des Deutschen Elitestutenchampionats in Lienen, Daisys Davina WE und die dort Viertplatzierte Sweet Symphonie WE.

Am Samstag präsentieren sich ab 10.00 Uhr 109 Spitzen-Fohlen der Rassen (Mini-)Shetland-, Partbed-Shetland-, Dt. Classic- und Welsh-Ponys sowie Fjords, Haflinger, Friesen und Deutsche Reitponys auf dem Fohlenchampionat. Unter den 25 Stutfohlen und 22 Hengstfohlen der Rasse Deutsches Reitpony finden sich auch Nachkommen aus dem Debütjahrgang der Weser-Ems-Hengste Cyranno, Hugo Boss, Manchester United und Chelsea London.

Während beider Schauen in Hude-Wüsting werden auf dem Platz auch Showeinlagen seitens der Land Tage Nord dargeboten.

Weitere Infos unter www.pferdestammbuch.com

Foto von Tanja Becker: Daisys Davina WE, Dritte beim Deutschen Elitestutenchampionat von Lienen