Pferdezucht – News: Westfälische Privathengstschau in Münster-Handorf-Mehr als 60 Hengste

Münster-Handorf (WP). Ganz im Zeichen der Hengste steht das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf am kommenden Wochenende. Nicht weniger als 61 Privathengste wurden zur Westfälischen Privathengstschau am 10. Februar angemeldet.

Den Anfang machen ab 11.00 Uhr die Reitponys, Kleinpferde, Haflinger und Spezialrassen mit dem Freispringen. Ab circa 11.20 Uhr präsentieren sich dann die 32 Hengste dieser Rassen unter dem Sattel, im Gespann oder an der Hand.

 

Der Nachmittag gehört dann den „Großen, wenn sich ab 14.00 Uhr 29 Reitpferdehengste dem Publikum vorstellen. Hier beginnt die Schau mit der dressurmäßigen Vorstellung von zehn Hengsten unter dem Sattel oder an der Hand. Im Anschluss zeigen acht Privathengste ihr Können im Springen, worauf anschließend nochmals elf Hengste in der Dressur oder an der Hand um die Gunst der zahlreichen Züchter werben.

Aber auch schon der Freitag und der Samstag gehören in Münster-Handorf den Hengsten, denn dann ist das Westfälische Pferdezentrum Gastgeber für die Körung und die Hengstschau des Trakehnerverbandes.