Pferdezucht: Lodbergener Champions gesucht

Rekord-Nennergebnis für die fünfte Auflage des Lodbergener Fohlenchampionats am Samstag, 30. Mai, im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen (DLZ): über 80 Warmblut- und Reitponyfohlen werden sich ab 9.00 Uhr den kritischen Augen der drei Zuchtrichter Heinrich Behrmann, Wolfgang Egbers und Antonius Schulze Averdiek stellen. Die besten von ihnen erhalten die Zulassung zum Deutschen Fohlenchampionat, welches Mitte Juli in Lienen ausgetragen wird. Diejenigen Fohlen, die von Lodbergener Hengsten abstammen, konkurrieren außerdem um den begehrten Titel des Lodbergener Champions.

Es geht aber nicht allein um Ruhm und Ehre. Für die Züchter der drei Erstplatzierten in den Klassements Stut- und Hengstfohlen hat Lodbergen Geschäftsführer Urs Schweizer jeweils Deckgeld-Gutscheine im Wert von 500 Euro, 300 Euro und 200 Euro ausgelobt. Der Züchter des besten Lodbergener Stut- und der des besten Lodbergener Hengstfohlens erhält je einen Freisprung eines Lodbergener Hengstes nach Wahl. Zusätzlich gibt es für die jeweils zehn besten Stut- und Hengstfohlen wertvolle Sachpreise.

„Wir hoffen natürlich wiederum auf hohe Qualität wie in den vergangenen Jahren“, erklärt Urs Schweizer – auch wenn das Ergebnis aus 2014 kaum zu toppen sein dürfte. Damals gewann im Anschluss ein Sohn des Lodbergener Starbeschälers For Romance die „Herrenwertung“ beim Deutschen Fohlenchampionat und eine Tochter holte bei den „Damen“ Silber. Bronze ging an ein Hengstfohlen aus dem ersten Jahrgang des ebenfalls in Lodbergen stationierten Siegerhengstes und Landeschampions Follow Me OLD.

„Unser Lodbergener Fohlenchampionat soll aber nicht nur Talentsichtung sein, sondern auch Talentbörse.“ Deswegen sind Urs Schweizer und sein Beraterteam Karl-Heinz Hooghoff, Sebastian Krause und Karl Moormann intensiv darum bemüht, die Veranstaltung zu einem attraktiven Marktplatz für Züchter und Talentsucher zu machen. Über die verkäuflichen Fohlen informiert der (auch im Internet verfügbare) Katalog.

Den Anfang machen am Samstag um 9.00 Uhr die Stutfohlen. Nach der Mittagspause schließen sich um 14.15 Uhr die Reitpony- und um 15.20 Uhr die Hengstfohlen an. Die Hengste des DLZ werden sich ebenfalls präsentieren: Neuzugang Dominy, Follow Me OLD, Dante Weltino OLD und Sean Connery unter Therese Nilshagen, der frischgebackene Sieger in Reitpferdeprüfungen, Rock For Me, unter Lukas Fischer, For Romance mit Kira Wulferding und First Ampere unter Eike Bewerungen.

Foto von Tanja Becker: Sieger-Hengstfohlen Deutsches Fohlenchampionat 2014 von For Romance-De Niro mit dem Gratulanten Urs Schweizer (re.)