Pferdezucht: Kampf um Meisterschärpen - 29. Verbandsfinale der Hannoveraner Jungzüchter

Verden. Am Sonnabend, 27. August, treffen sich die besten Hannoveraner Jungzüchter zum Saisonfinale um den „Preis der Uelzener Versicherungen“ auf der Körbahn in Verden. Eingebettet ist der Wettbewerb in das Breitensportfestival Verdiana und die Deutschen Meisterschaften der Voltigierer, die zeitgleich in der Niedersachsenhalle stattfinden.

Die Jungzüchter im Alter zwischen acht und 25 Jahren aus dem gesamten Verbandsgebiet treten in vier Altersklassen gegeneinander an und ermitteln ihre Besten. In den Teilprüfungen Theorie, Herausbringen und Mustern gilt es, wertvolle Punkte zu sammeln. Die älteren Teilnehmer zeigen zudem ihr Können in der Exterieurbeurteilung. Die drei Erstplacierten einer jeden Altersklasse treten vor der Siegerehrung noch im Stechen mit Pferdetausch gegeneinander an, um den Sieger der jeweiligen Abteilung zu ermitteln. Spaß und Spannung sind vorprogrammiert!

Das Breitensportfestival Verdiana bietet Abwechslung und Programm für die ganze Familie. Im Herzen des Veranstaltungsgeländes gelegen, ist das Hannoveraner Jungzüchterfinale nicht nur optimal präsentiert, sondern auch ein begehrter Publikumsmagnet. In der Niedersachsenhalle treffen sich zeitgleich die besten deutschen Voltigierer im Kampf um Meistertitel und Medaillen.

Das Jungzüchterfinale beginnt um 8.30 Uhr.