Pferdezucht: Hengstschau des Klosterhof Medingen mit Neuzugängen in 2014

(Bad Bevensen) Am Sonntag, dem 26. Januar 2014 ist es soweit - ab 14 Uhr präsentiert der Klosterhof Medingen seine erlesene Hengstkollektion des Jahres 2014. Mit dabei sind zwei Neuzugänge im Hengstbestand, der Springhengst Quick Fire und auch Hohenstaufen, ein Sohn des Hohenstein und Enkel des legendären Klosterhof-Hengstes Caprimond, der vor wenigen Tagen im Alter von 29 Jahren verstarb. Das Beste ist gerade gut genug im Portfolio des Klosterhofes Medingen und genau so präsentiert sich auch die Hengstkollektion am Sonntag in der beheizten Halle in Bad Bevensen: De Niro und seine Söhne zählen ebenso zum Bestand wie Caprimonds Nachkommen. Die besten Blutlinien und sport- und zuchterprobte Hengste bietet die Station ebenso wie den sechs Jahre alte Quick Fire von Quintero oder den gerade vierjährigen Trakehner Vize-Champion Sarkander von Iskander.

Besucher der Hengstschau dürfen nicht nur auf den gewohnten Klosterhof-Service vertrauen, sondern nehmen mit Erwerb der Eintrittskarten auch an der Verlosung eines Freisprungs von ausgewählten Klosterhof-Hengsten teil.