Pferdesport – News vom 31. 12. 2011 mit Springreiten, Fahrsport und Olympia

 

 

Pferdesport – News vom 31. 12. 2011

mit Springreiten, Fahrsport und Olympia

 

+++

19. Winterturnier in Alt-Marl

Beim 19. Winterturnier in Alt-Marl waren Reiter der Spitzenklasse am Start. In einem 53-er Feld des Großen Preises des Gestüts Lippetal und des Studios Duis kamen in dem S-Springen ohne Stechen elf Paare fehlerfrei ins Ziel. Lokalmatadorin Judith Emmers vom RFV Alt-Marl siegte mit Papillon in der um das Stechen verkürzten Prüfung, weil der Starttermin bereits um mehr als 90 Minuten überschritten war. Emmers blieb mit 50,62 Sekunden schneller als ihr ärgster Verfolger Toni Hassmann vom RV (50,95s). Zwei Sekunden langsamer auf Platz drei war Dirk Klaproth aus Braunschweig.

+++

ROLEX FEI WORLD CUP™ JUMPING 2011/2012

In Mechelen (BEL)- Aktuelles Ranking

Nach der achten Runde des ROLEX FEI WORLD CUP™ JUMPING 2011/2012 und dem Sieg des Belgiers Gregory Wathelet auf Copin van de Broy sieht das Gesamtranking so aus:

1.  Rolf-Goran Bengtsson SWE – 71

2.  Denis Lynch IRL  - 54
3.  Kevin Staut FRA - 53
4.  Steve Guerdat SUI - 51
5.  Nick Skelton GBR - 48
6.  Scott Brash GBR - 43
7.  Patrice Deleveau FRA - 42
8.  Emilie Martinsen DEN - 41
9.  Pius Schwizer SUI - 40
10.Harrie Smolders NED - 34
11. Dermott Lennon IRL - 30
11. Ludger Beerbaum GER - 30
13. Meredith Michaels-Beerbaum GER - 28
14. Marco Kutscher GER - 27
15. Luciana Diniz POR - 26
15.Maikel van der Vleuten NED - 26
17. Janika Sprunger SUI - 23
17.Malin Baryard-Johnsson SWE - 23
19.Manuel Anon Suarez ESP - 22
19.Michel Robert FRA - 22
19.Philipp Weishaupt GER – 22

Zahlen: Am Start waren 38 Reiter-Pferd-Paare aus 15 Nationen. Parcours-Chef war Lucien Somers aus Belgien. Jüngste Pferde des Wettbewerbs waren Billy Angelo (8 Jahre unter William Funnell-GBR) und Diamanthina van't Ruytershof (ebenfalls 8 Jahre unter Niels Bruynseels-BEL).  Ältestes Pferd war der 16-jährige Westfalen-Wallach 11th and Bleeker unter Gerfried Puck (AUT). Im Parcours waren 11 Hengste, 9 Stuten und 18 Wallache zu sehen. Acht Reiter aus sieben Nationen standen im Stechen.

+++

Neujahrsspringen in Brünen

Am ersten Tag des Jahres 2012 wird der RV Jagdfalke Brünen ab 14.00 Uhr sein Neujahrsspringen veranstalten. Die Wettbewerbe gehen bis zur Klasse L mit Stechen.  Im letzten Jahr musste die Open-Air-Veranstaltung wegen des Wetters abgesagt werden.

+++

Olympia London 2012:

Saudis und Jordanier im Rennen

Saudi Arabien und Jordanien sind für die olympischen Springwettbewerbe im Reiten qualifiziert. Ausreichend dafür waren die Ergebnisse bei den Alltech FEI World Equestrian Games™ 2010 und die 2011 FEI Group F Special Olympic Qualifikation gestern in Doha. In London werden in Mannschaftsstärke antreten: Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, Frankreich, Groß Britannien, Deutschland, Niederlande, Mexico, Saudi Arabien, Schweden Schweiz, USA und Ukraine. Je zwei Reiter kommen aus Argentinien, Kolumbien und Japan. Mit je einem Reiter qualifizierten sich Bermudas, Ägypten, Jordanien und Syrien.

+++

FEI World Cup Four-in-hand driving in Mechelen

Boyd Exell war mal wieder der Held des Tages und siegte mit überwältigendem Vorsprung von fast 17 Sekunden vor dem Schweden Tomas  Eriksson und IJsbrand  Chardon aus Holland. Georg von Stein wurde Vierter.

Das Gesamtranking nach sechs von sieben Weltcup-Runden:

1 Boyd EXELL   AUS   30
2 IJsbrand CHARDON    NED   24
2 Koos DE RONDE   NED 24
4 Jozsef DOBROVITZ    HUN   15
5 Tomas ERIKSSON  SWE  12
6 Zoltan LÁZÁR  HUN  11
7 Theo TIMMERMAN   NED 7
8 Werner ULRICH SUI  6
8 Georg VON STEIN  GER 6
10 Rainer DUEN GER  5

+++