Pferdesport – News vom 24. 01. 2012 mit Fahrsport, FEI, Vielseitigkeit, Springen, Pferderennen und Paul Schockemöhle

 

 

Pferdesport – News vom 24. 01. 2012 mit

Fahrsport, FEI, Vielseitigkeit, Springen,

Pferderennen und Paul Schockemöhle


+++

Titanen der Rennbahn:

Nach Leipzig kommt Berlin

Die Titanen der Rennbahn sind von keiner Veranstaltung mehr weg zu bekommen. Nach der Partner Pferd in Leipzig geht es wieder auf den Bock und ab zur Grünen Woche nach Berlin. Schon in Leipzig waren die Titanen im Showprogramm zu Publikumslieblingen avanciert. Die Rheinisch-Deutschen Kaltblüter Babtist, Falko, Nero und Ottokar lieferten brav und ausdrucksstark eine Show ab, die die Zahl der Kaltblut-Freunde sicher wieder ansteigen lässt.
Die Titanen der Rennbahn sind auch auf der Internationalen Grünen Woche vertreten und verkünden dort in Halle 25 und in der Hale 4/2 die Botschaft vom kräftigen Hinterteil.
Wenn es am 23. und 24. Juni in Brück ernst wird, werden Postkutschen das große Thema der Titanen der Rennbahn sein.
+++

FEI Sports Forum 2012:

Termin steht

Das Sports Forum 2012 der FEI wird vom 30. April bis zum 02. Mai in Lausanne durchgeführt. Im Mittelpunkt werden Fragen zur Zukunft des Pferdesports stehen. Es diskutieren dann die angeschlossenen, nationalen Verbände und Medienvertreter. Referate wird es u.a. geben zu Themen wie Regeländerungen in Springen und Vielseitigkeit sowie medizinischen Fragen.
+++

Vielseitigkeitsreiten:

Ehrung für Hessen-Meisterin

Während des Neujahrsempfangs der Stadt Immenhausen durch Bürgermeister Herbert Rössel wurde die hessische Landesmeisterin in der Vielseitigkeit – Josefa Sommer – für besondere Leistungen geehrt.
+++

Katrin Eckermann:

Pause für Carslon

Nach dem sensationellen zweiten Platz in Leipzig beim Weltcup will Katrin Eckermann den 11-jährigen Wallach Carlson etwas Ruhe gönnen. Er soll erst wieder ab Mai zum Turniereinsatz kommen. Bereits im letzten Jahr gab es etliche Kaufinteressenten. Der Preis dürfte nach dem Sieg in Leipzig noch ein gestiegen sein. Angeblich bleibt das Tier aber im Status „unverkäuflich“. Für Eckermann dagegen ist Olympia wohl trotzdem kein Thema. Sie will sich intensiv auf den CHIO in Aachen vorbereiten.
+++

White Turf St. Moritz:

Pferderennen finden statt

Endlich mal eine gute Nachricht: Die Eisdecke auf dem See beträgt an allen Stellen mindestens dreißig Zentimeter. An manchen Stellen wurden sogar schon mehr als vierzig Zentimeter erreicht. Den Renntagen steht also nichts mehr im Wege. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltern in den Alpen ist St. Moritz von zu geringen Temperaturen verschont geblieben. Am 05., 12. und 19. Februar können die Pferderennen in St. Moritz also steigen. Das erste Rennwochenende ist auch schon - hinsichtlich der Zahl der Pferde-  voll besetzt. Zum Großen Preis von St. Moritz werden 39 Pferde erwartet. Davon kommen allein 13 aus der Schweiz und 14 aus Deutschland.
+++

Schockemöhle:

Prozess geht weiter

Ab heute wird wieder verhandelt. Es geht um eine Brandserie in Mecklenburg, der auch Paul Schockemöhle zum Opfer fiel. In zwei Fällen waren auch Gebäude Schockemöhles in Lewitz betroffen. Der 22-jährige, mutmaßliche Brandstifter soll selbst Mitglied der Feuerwehr sein. Der Prozess war vertagt worden, weil ein Mitglied des Gerichts erkrankte.
+++