Pferdesport – News vom 15. Dezember 2011

 

 

Pferdesport – News vom 15. Dezember 2011

 

+++

Pfaffenhofen: Kutschfahrten für den guten Zweck

Wie der Donaukurier berichtet, ist der Pferdesport in Pfaffenhofen nicht nur für die Unterhaltung oder für Turniere da. Der Pfaffenhofener Albert Wilhelm ist seit 15 Jahren mit seiner Kutsche auf Veranstaltungen unterwegs. Er kam auf die Idee, die Spendenaktion des Donaukurier „Vorweihnacht der guten Herzen“ zu unterstützen. Morgen wird Albert Wilhelm seine beiden süddeutschen Kaltblüter mit Prunkgeschirr anspannen und mit seiner Kutsche Gäste durch die weihnachtliche Stadt fahren. Ab 17.00 Uhr wird Wilhelm vom Christkindlmarkt alle 20 Minuten losfahren. Das eingenommene Entgelt kommt Familien in Not zu Gute.

+++

Ehrung für Friedrich Witte

Der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Sport, Klaus Schäfer, hat das Verdienstkreuz 1. Klasse an Friedrich Witte aus Burscheid überreicht. Witte erhält die Auszeichnung für sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement im Bereich des Pferdesports. Witte war u.a. Vorsitzender des Kreisverbandes der Reit- und Fahrvereine Bergisch Land. Nach seiner aktiven Zeit wurde er vor neun Jahren Ehrenvorsitzender. Als Vorsitzender der Landes-Reit- und Fahrschule Rheinland Wülfrath hat sich Witte besonders um die Förderung der Jugendarbeit verdient gemacht. Staatssekretär Schäfer unterstrich in seiner Ansprache die Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft.

+++

Luhmühlen 2012

In Luhmühlen finden vom 14. bis zum 17. Juni 2012 die Deutschen Meisterschaften statt. Highlights der viertägigen Veranstaltung sind das CCI**** der Vielseitigkeitsreiter-Wertungsprüfung zur HSBC FEI Classics™ und das CIC*** Meßmer Trophy-Wertungsprüfung Deutsche Meisterschaft.

+++

Butjadinger Reitverein feiert Weihnachten

Der Butjadinger Reiterverein Stollhamm feiert auch im 92. Jahr seines Bestehens das Weihnachtsfest. Der Verein kann auf eine stolze Zahl von 300Mitgliedern verweisen. Da viele Vereinsmitglieder Kinder und Jugendliche sind, liegt der Schwerpunkt der Vereinsarbeit auch in der Nachwuchsförderung. Dressur, Springen und Voltigieren sind die Schwerpunkte des Vereins. Anlässlich des bevor stehenden Weihnachtsfestes haben die Mitglieder am 11. Dezember in der Reithalle am Burgweg ihr traditionelles Weihnachtsreiten unter den Augen vieler Angehöriger und Besucher veranstaltet. Es wurde alles geboten, was das Können der Mädchen und Jungen hergibt. Die Voltigierer zeigten ihr Können, die Kinder der Führzügelklasse waren dabei, eine Quadrille wurde vorgeführt. Der Höhepunkt des Tages war eine Vorführung, bei der der Vereinsvorsitzende und sein Stellvertreter erraten mussten, welche Filme die Kinder auf den Rücken der Pferde darstellten.

+++

RuFV Bünde: Weihnachten am Dustholz

Der RuFV Bünde ehrte in seinen Reithallen die Vereinsmeister des Jahres 2011. Der siebenköpfige Vorstand ehrte die Vereinsmeister Christine Dröge, Viviana Quandt, Jule Quest, Sina und Nico Tiemann. Während der Veranstaltung gab es ein vielseitiges Programm mit einer Quadrille, Fahrsport und Voltigieren. Und auch der in diesen Tagen viel beschäftigte Nikolaus war da.

+++

VR Classics in Neumünster

Vom 16. bis zum 19. Februar 2012 finden in Neumünster in den Holstenhallen die VR Classics statt. Der Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken wird auch im nächsten Jahr einer der Höhepunkte. Außerdem wird Neumünster eine Station des Reem Acra FEI World Cup Dressage sein. Viel Freude verspricht auch der Indoor-Cup der Vielseitigkeit.

+++

Deutscher baut Parcours in USA

Der bekannte deutsche Parcoursbauer Olaf Petersen wird auch im nächsten Jahr in den Staaten tätig sein. 2012 wird Petersen beim HITS Desert Circuit in Thermal/Kalifornien u.a. seine neueste Kollektion vorführen.

+++

London International Horse Show 2011:

 

Die Ergebnisse vom Donnerstag

Den THE WELCOME TWO PHASE STAKES - Internationaler 2-Phasen-Springwettbewerb (1,45m) gewann heute am Vormittag der Norweger Geir Gulliksen auf Rusedski II. Zweiter wurde der Brite Robert Smith auf Ude. Platz drei ging an den Franzosen Simon Delestre mit Quiness du Mezel. Marcus Ehning wurde mit Sabrina Vierter und Holger Wulschner auf Cefalo Fünfter. Auch die beiden Deutschen blieben in der zweiten Phase fehlerfrei. Ehning lag drei und Wulschner fünf Sekunden hinter der Bestzeit.

Im THE HORSE DEALS CHRISTMAS PUDDING STAKES – einer Internationalen Springprüfung (1,50m) wurde Marcus Ehning mit Noltes Küchengirl Dritter hinter dem siegreichen Iren Dermott Lennon auf Loughview Lou-Lou und John Whitaker mit Dazzle II. Weitere Deutsche waren nicht platziert. Hans-Dieter Dreher wurde mit Magnus Romeo 13. und Holger Wulschner mit Cavity G 28.

Im THE CHRISTMAS SPEED STAKES-Internationale Zeitspringprüfung (1,50m) lag Marcus Ehning mit Campbel lange Zeit in Führung. An ihm vorbei schob sich Ben Maher (GBR) auf Milena, der fast anderthalb Sekunden schneller war. Auch Scott Brash (ebenfalls GBR) schob sich mit Sebastian noch vor Ehning. Er war 0,2 Sekunden schneller. Auch Holger Wulschner blieb auf Coeur de Lion fehlerfrei; war aber als 8. Fünf Sekunden langsamer als der Sieger. Hans-Dieter Dreher ging mit Embassy II in den Parcours und kam als 14. mit vier Fehlerpunkten wieder heraus.

+++