Pferdesport – News vom 13.04.2012 mit Springreiten, Dressur, Camilla Enemark und Weltcup

Pferdesport – News vom 13.04.2012 mit

Springreiten, Dressur, Camilla Enemark und Weltcup

+++

Reitturnier Balve Optimum 2012:

Olympia-Sichtung Dressur

Im Sauerland bei Schloss Wocklum findet vom 31. Mai bis zum 03. Juni 2012 das internationale Reitturnier Balve Optimum statt. Das Turnier ist Austragungsort der Deutschen Meisterschaften in Dressur und Springen. Die dortigen DM der Dressur sind gleichzeitig Sichtungstermin für die Dressurreiter Deutschlands, die an den olympischen Spielen in London teilnehmen könnten. An den vier Wettbewerbstagen werden etwa 25.000 Zuschauer erwartet. Neben den sportlichen Prüfungen gibt es auch ein Kinderdorf, eine Shopping-Meile und ein großes Showprogramm zwischen den Wettkämpfen.

+++

 

34. ROLEX FEI WORLD CUP™ JUMPING FINALE 2012:

In einer Woche geht es los

Vom 18. bis zum  22. April finden im holländischen s’Hertogenbosch die finalen Wettbewerbe zum 2012-er ROLEX FEI WORLD CUP™ JUMPING statt. Die Chancen für Deutsche stehen dabei laut Statistik nicht schlecht. Bereits neun Siege stehen auf dem Germany-Konto und ein weiterer könnte nun dazu kommen. Im letzten Jahr holte sich Christian Ahlmann in Leipzig die Trophäe. In den letzten zehn Jahren ging der Preis nur zweimal nicht nach Deutschland. Vor zwei Jahren siegte Marcus Ehning, nachdem Meredith Michaels-Beerbaum ein Dopppelpack holte.Es wird also spannend in Holland, denn noch sind deutsche Springreiter im Rennen (Foto von Karl-Heinz Frieler: Der 2010/2011 Rolex FEI World Cup™ Jumping champion aus Deutschland Christian Ahlmann).

Photo Caption: The 2010/2011 Rolex FEI World Cup™ Jumping champion, Germany's Christian Ahlmann, will defend his title at the 2011/2012 Rolex FEI World Cup™ Jumping Final at 's-Hertogenbosch, The Netherlands next week, 18-22 April.  Photo: FEI/Karl-Heinz Frieler

+++

Traurig für Marcus Ehning:

Vulkano FRH verstorben

Am letzten Wochenende verstarb der 13-jährige Vulkano FRH an den Folgen einer Kolik. Der Hannoveraner Hengst war eines der Erfolgspferde von Marcus Ehning und ein Publikumsliebling. Mit ihm siegte Ehning u. a. 2009 beim Großen Preis von Wiesbaden.

+++

 

FEI trauert:

Camilla Enemark tot

Die 31-jährige dänische Springreiterin Camilla Enemark ist tot. Sie erlag am 10. April ihrem Gehirntumor, der bei ihr bereits im Jahre 2006 diagnostiziert wurde. Enemark wurde am Weihnachtsabend 1980 geboren und fing mit 12 Jahren aktiv zu reiten an. Bereits mit 16 wurde sie dänische Meisterin im Springen. Trotz Chemotherapie nahm sie noch im letzten Jahr an Wettbewerben für ihr Land teil. Ihr Facebook-Motto lautete: "Always look on the bright side of life."

Photo caption: Denmark’s Camilla Enemark competing on Regino at the FEI European Jumping Championships 2011 in Madrid, Spain. Image: Benedicte Krüger Nielsen

+++

 

REEM ACRA FEI WORLD CUP™ DRESSAGE FINALE 2012:

Adelinde Cornelissen ist guter Hoffnung

Adelinde Cornelissen aus den Niederlanden ist guter Dinge, was den Sieg im Dressur-Weltcup angeht. Auf eigenem Platz in s’Hertogenbosch muss sie sich zusammen mit 17 Konkurrenten aus 11 Nationen nacheinander im Viereck beweisen. Ihr Partner wird dann wie immer der große, kompakte und braune Jerich Parzival sein. Bis jetzt gibt es keine Gründe, warum Cornelissen nicht an den Wettbewerben teilnehmen sollte. Das fachkundige holländische Publikum wird also orangefarben gekleidet auf den Tribünen sitzen und die Darbietungen mit dem Sieg vor Augen  verfolgen.

Photo Caption:  The Netherlands' Adelinde Cornelissen and Jerich Parzival will defend their title on home ground at the Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Final in 's-Hertogenbosch next week (18-22 April).  Photo: FEI/Karl-Heinz Frieler.

+++

Ann-Christin Wienkamp ab sofort meisterlich

Ann-Christin Wienkamp, die man im Dressurviereck oft mit ihrem Pferd Revolverheld sieht, war fleißig und hat die Prüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin bestanden. Frau Wienkamp hat die Prüfung aber nicht einfach nur so bestanden, sondern auch noch mit Auszeichnung. Dies alles geschah vor der Prüfungskommission im Bundesleistungszentrum Warendorf. Sie wurde für ihr Prüfungsergebnis mit der Stensbeck-Plakette in Bronze geehrt.

+++