Pferdesport – News vom 13. Dezember 2011


Pferdesport – News vom 13. Dezember 2011

 

+++

Samarkand ist tot

Das Erfolgspferd von Michael Nagel „Samarkand“ lebt nicht mehr. Der Sohn von Santos aus der Grollkirsche (von Grollus)war 31 Jahre alt und musste eingeschläfert werden. Mit Michael Nagel gewann Samarkand die erste Landesmeisterschaft in Mecklenburg-Vorpommern nach der Wende. „Paul“, wie Samarkand auch genannt wurde, hatte seine letzte Box im Stall des RFV Gadebusch.

+++

Herbergsvater/-mutter mit Pferdeverstand gesucht

Für die Jugendherberge in Barth, die auch über einen eigenen Reitbetrieb verfügt, sucht ab 01. März 2012 einen neuen Leiter oder eine neue Leiterin. Informationen zur Stelle gibt es beim Deutschen Jugendherbergswerk, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern.

+++

Alt-Bürgermeister Müller starb in Jever

In Jever wird um den ehemaligen Bürgermeister Paul Müller getrauert. Der stadtbekannte Politiker und Springpferdezüchter starb im Alter von 85 Jahren. Heute wäre er 86 Jahre alt geworden. Einer seiner besten Vererber war der Hengst Abke.

+++

Dr. Hanfried Haring erhält Bundesverdienstkreuz

Der Sassenberger bekam die Auszeichnung von Landrat Dr. Olaf Gericke ausgehändigt. Der Ehrung wohnten auch FN-Funktionäre unter Führung von FN-Generalsekretär Sönke Lauterbach bei. Haring war u.a. Generalsekretär der FN gewesen und hatte sich große Verdienste um den Reitsport erworben, so Gericke.

+++

Springfestival beim RC Timmel:

Rohde holt den Großen Preis

Beim Springfestival des RC Timmel siegte Hartwig Rohde vom RFV Lastrup im Großen Preis von Großefehn auf der Schimmelstute Cilena. In dem S-Springen kamen sieben von 58 Sportlerpaaren in das Stechen. Mit seiner 9-jährigen Westfalenstute (von Cento) ging er fehlerfrei durch den Stechparcours in 30,15 sSekunden und war scheller als die Schwedin Lin Zakriasson auf Call me Number One. Für den Sieg gab es 1.000 Euro Weihnachtsgeld.

+++

Partner Pferd 2012 in Leipzig mit Fotowettbewerb

Zur 15. Ausgabe der Partner Pferd in Leipzig bekommen drei Familien die Möglichkeit, die Messe bei freiem Eintritt zu besuchen. Wer bis zum 06. Januar 2012 an die Partner Pferd ein Familienfoto mit oder ohne Pferd einschickt, nimmt an der Verlosung teil. Die Gewinner können dann einen Tag lang hinter die Kulissen schauen und auch Reitstars treffen. Es werden 10 x 4 Freikarten verlost.

+++

Weihnachtsreiten in Donaueschingen

Am letzten Wochenende haben auch die Reiterinnen und Reiter des RuF Donaueschingen ihr Weihnachstreiten veranstaltet. An zwei Tagen gab es Wettbewerbe in Dressur und Springen. Nach dem Springen wurde den Zuschauern ein Showprogramm geboten. U.a. war die Kür der Mannschaftsdressur zu sehen, die die Reiter beim CHI vorgestellt hatten. Bereits am 06. Januar 2012 geht es mit dem Dreikönigsspringen weiter.

+++