Pferdesport – News vom 02.04.2012 mit Pferdesteuer, Pferdekunst, Pferdezucht, Totilas, Danedream und Pferderennen

 

Pferdesport – News vom 02.04.2012 mit

Pferdesteuer, Pferdekunst, Pferdezucht,

Totilas, Danedream und Pferderennen

 

+++

Armes Remscheid:

Pferdesteuer kommt

Die Oberbürgermeisterin von Remscheid Beate Wilding kündigte nicht nur Steuererhöhungen an, sondern gleich auch noch die Einführung neuer Steuern. Dazu gehören eine Pferdesteuer und eine „Mobilfunkmasten – Steuer“. Die Etablierung einer Sexsteuer wurde zwar ernsthaft in Erwägung gezogen, aber wegen eines zu hohen Verwaltungsaufwandes wieder verworfen. Die Erhebung der Pferdesteuer ist Teil des Entwurfes zum Haushaltskonsolidierungsplan, den Wilding dem Stadtrat von Remscheid vorstellte. Sie forderte nun die Politiker auf zu handeln.

+++

Bad Mergentheim:

Ausstellung mit Pferdekunst

In Bad Mergentheim begann am 31. März die Ausstellung „Furios!“. Von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen können dann bis zum 26. August Freunde der Kunst u.a. zum Thema Pferd eine Ausstellung mit Werken des Künstlers Antonius Höckelmann besuchen. Die Exponate wurden von dem Unternehmen Würth zur Verfügung gestellt. Pferde sind ein Schwerpunkt im Schaffen von Höckelmann. Highlight der Ausstellung ist ein 13 m langes Bild mit Pferdemotiven.

+++

Pferdeverkaufstag in Baek:

Bond James Bond soll verkauft werden

In einem Interview mit der Märkischen Allgemeinen bestätigte Robert Bruhns aus Baek, dass sein Pferd Bond James Bond zum Verkauf steht. Mit dem 9-jährigen Wallach wurde Bruhns am letzten Wochenende in Lentzke Dritter im M**-Springen und Zehnter im S*-Springen. Bruhns richtet am Ostersonnabend in Baek einen Pferdeverkaufstag aus. Da soll sein bestes Pferd im Stall für nicht unter 50.000 Euro weggehen.

+++

Danedream vs. Totilas:

Schiergen lobt Vermarktung

Erfolgstrainer Peter Schiergen bemerkte in einem Gespräch mit dem Kölner Stadtanzeiger, dass Totilas viel besser vermarktet wird als seine Wunderstute Danedream. Im Oktober 2011 siegte Danedream beim Prix de l'Arc de Triomphe in Paris mit Jockey Andrasch Starke. Schiergen hätte auch gerne ein Merchandising-Angebot wie Totilas von der Tasse bis zum Kopfkissen. Danedream kommt nach der Winterpause zum Saisondebut nach Iffezheim zum Frühjahrsmeeting.

+++

Teures Galopprennen:

Außenseiter gewinnt in Dubai

Der Außenseiter Monterosso gewinnt mit Jockey Mickael Barzalona (FRA) den mit US$ 10 Mio. dotierten Dubai World Cup der Galopper. Das teuerste Galopper-Rennen der Welt hat Monterosso zudem noch mit drei Längen Vorsprung vor Capponi für sich entschieden. Beide Pferde gehören dem Staatsoberhaupt Mohammed al Maktoum, der sich nicht nur das Geld, sondern auch noch die „Goldene Peitsche“ als Zeichen des Siegers einstecken konnte.

+++

Reit- und Springturnier Lenklar 2012:

Rekord gebrochen

Nach dem spektakulären Nennungsergebnis vom letzten Jahr mit fast 3.800 Starts, hat sich diese Zahl in diesem Jahr noch einmal leicht erhöht. Die Organisatoren des äußerst beliebten Reitturniers vermelden für dieses Jahr trotz einiger zielgerichteter Korrekturen in der Ausschreibung mehr als 3.800 Starts. Das Turnier beginnt am Freitag, 13. und endet erst am 22. April. Turnierpause ist am 16. April. Am Start sind u.a. René Tebbel, Katrin Eckermann, Markus Merschformann, Tim Rieskamp-Goedeking, die Brüder Haßmann und Henrik von Eckermann. Höhepunkt ist der Große Preis von Lenklar.

+++