Pferdesport – News vom 02. Februar 2012 mit Sjef Janssen, Totilas, Pferderennen, Pferdezucht und Edward Gal

 

 

Pferdesport – News vom 02. Februar 2012

mit Sjef Janssen, Totilas, Pferderennen,

Pferdezucht und Edward Gal


+++

Janssen im Rath-Stall:

Pferde-Holland ist außer sich

Erst verlässt Totilas für eine Unsumme das Land und nun geht auch noch der holländische Cheftrainer zum ungeliebten Nachbarn nach Deutschland. Sjef Janssen, der mit der dreifachen holländischen Olympiasiegerin Anky van Grunsven verheiratet ist, wollte sich eigentlich sofort aus dem Staub machen. Offenbar lagen überzeugende Argumente vor. Olympia drückt schließlich unter allen Hufen – auch unter denen von Totilas. Der Pferdesportverband der Niederlande KNHS indes lässt Janssen frühestens nach Olympia in London ziehen.
In der Zwischenzeit kocht die holländische Volksseele. Beim KNHS steht das Telefon nicht mehr still. Aufgebrachte Pferdesportfans beschweren sich in allen Netzwerken und Fachpublikationen. Von Landesverrat und Betrug am Volke ist die Rede.
Bei Familie Rath in Kronberg am Taunus müssen die teuren Vierbeiner wohl noch etwas auf den Erlöser warten.
+++

Pferderennen als TV-Serie:

Zweite Staffel für „Luck“ geplant

Direkt nach der Ausstrahlung der ersten Folge von Luck wurde seitens des produzierenden Kabelsenders HBO beschlossen, eine zweite Staffel zu drehen. Ausschlaggebend war dabei offenbar nicht die Einschaltquote, sondern die positive Resonanz der Kritiker. Insgesamt kommen dann 19 Folgen auf den Markt. Der Deutschlandstart ist noch nicht in Sicht. In der Serie geht es um die mehr oder weniger kriminelle Welt der Pferderennen. Dustin Hoffmann und Nick Nolte spielen mit.
+++

Hannoveraner Springpferdezucht:

Skylook siegt bei Vierjährigen

Beim Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht in Verden für Vierjährige siegte einer souverän, der auch noch als Erster an den Start ging: Der Stolzenberg/Athletico-Sohn Skylook überzeugte mit großem Vermögen am Sprung und beste Manier.  Der Züchter Horst Seide war erfreut über die Siegerschärpe und einen Freisprung des Celler Landbeschälers FRH Quaid.
Bestes Resultat in der zweiten Abteilung: Starbuck v. Stakkato Gold/Ramiro's Son (Z. u. Ausst.: Günter Rodenberg, Diepenau); Sieger der dritten Abteilung: Quality/Continue-Sohn Qualtinue (Z. u. Ausst.: ZG Rippe & Lachnit, Nienburg). Der Wettbewerb der Dreijährigen findet am Mittwoch, 7. März, ab 9 Uhr in Verden statt.
+++

Blue Hors Romanov und Edward Gal:

Erster Auftritt in Vechta

Der erste öffentliche Auftritt von Blue Hors Romanov und Edward Gal steht bevor. Das hoffnungsvolle Traumpaar des Dressursports erscheint am 10. Februar im Auktionszentrum Vechta zur Hengstschau der Hengsthaltung Ludwig Kathmann GmbH und Co KG. Obwohl Reiter und Pferd erst seit einigen Monaten zusammen arbeiten, ist Olympia in London 2012 das Ziel.
+++