Pferdesport – News mit Springreiten, Pferdesteuer, Pferderennen, Matthias Alexander Rath

 

+++

40. Reit-, Spring- und Fahrturnier Grabow/Blumenthal:

Rekordzahlen zum Jubiläum

Zum 40. Reit-, Spring- und Fahrturnier in Grabow/Blumenthal erwarten die Veranstalter an diesem Wochenende mehr als  1.000 Starts. Das Turnier in der Prignitz, welches bereits gestern begann, erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Für Zuschauer und Sportler aus vier Bundesländern gibt es Wettbewerbe im Springen bis zur Klasse S und in der Dressur bis zur Klasse M**. Grabow ist außerdem Austragungsort für die Qualifikation zum Bundeschampionat der fünfjährigen Springpferde und am Samstag zum Sonnenuntergang auch noch Austragungsort eines Reiterballs. Weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Vereins SV Blumenthal/Grabow unter www.sv-blumenthal-grabow.de

+++

Mit 101 Jahren erstorben:

Walter Haefner

Vor einer Woche verstarb der berühmte Schweizer Autounternehmer Walter Haefner im Alter von 101 Jahren. Der Mann aus Zürich handelte seit Ende des II. Weltkrieges mit Fahrzeugen und war der Generalimporteur für VW in dem Alpenland. Bis zu seinem 95. Geburtstag war der steinreiche aber bescheidene Mann in seiner Freizeit außerdem mit der Zucht von Orchideen und Pferden beschäftigt. Die Pferdezucht wird jetzt von seiner Tochter Eva Maria weiter geführt.

+++

Schweizer Meisterschaften:

Springreiter Muff Topfavorit

Bei den Schweizer Meisterschaften im Springen in Schaffhausen an diesem Wochenende gilt Werner Muff als klarer Favorit. Mit seinem Pferd Never Last zählt Werner Muff (Seuzach) ebenso zu den heißesten Anwärtern für ein Ticket nach London. Zum Kreis der potenziellen Olympiastarter gehören aber auch Hansueli Sprunger, Daniel Etter, Claudia Gisler, Beat Grandjean und Beat Mändli. Teamchef Urs Grüning will nach den Wettbewerben an diesem Wochenende die vier Reiter und einen Reservereiter bekannt geben, die nach London fahren.

+++

Metelener Reitertage 2012:

Beerbaum und Kutscher am Start

An diesem Wocnenende finden die Metelener Reitertage statt. Das Große Dressur- und Springturnier lockt regelmäßig den einen oder anderen Star an. In diesem Jahr sind der mehrfache Olympiasieger Ludger Beerbaum und Marco Kutscher mit dabei. Den Großen Preis im letzten Jahr gewann Markus Merschformann.

Während die Dressurwettbewerbe nur bis auf A-Level durchgeführt werden, steigt der Große Preis am Sontag um 15.30 Uhr. Es ist eine Springprüfung der Klasse S** mit Stechen. Infos zum Verein gibt es unter www.reitverein-metelen.de

+++

Steinhagener Reitertage 2012:

Prominentes Teilnehmerfeld

Zu den Steinhagener Reitertagen sind auch in diesem Jahr wieder reichlich prominente Teilnehmer eingetroffen. Die Qualifikation für das Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Springpferde Anfang September in Warendorf fand bereits gestern statt. Auf dem Plat waren u. a. hilipp Weishaupt (Stall Beerbaum) sowie der Schwede Henrik von Eckermann und Shootingstar Katrin Eckermann (Alberslohe).

+++

FEI Awards 2012:

Unterstützung von der Traumfrau

Am 08. November 2012 werden in Istanbul die FEI Awards vergeben. Große Unterstützung erhält die Organisation von der Schauspielerin Bo Derek, die vor vielen Jahren in dem Kultfilm 10 – Die Traumfrau zeigte, was sie drauf hat. Nunmehr ist sie zur Pferdezüchterin geworden und unterstützt die FEI Awards. Auf ihrer Ranch züchtet sie Andalusier und Lusitanos. Sie schrieb eine Biografie mit dem Titel: Alles, was in meinem Leben bedeutend war, lernte ich von Pferden“.

+++

Witzenhausen:

Keine Pferdesteuer

Witzenhausen  in der Nähe von Kassel in Hessen ist zwar extrem knapp bei Kasse, wird aber wohl keine Pferdesteuer einführen, wie noch vor Monaten angedacht. Die Stadtverordnetenvorsteherin Margarete Koschel-Naahs (SPD) versicherte anwesenden Journalisten und Bürgern, dass der Antrag auf Aufnahme unter den Schutzschirm des Landes gestellt werde, dies aber nicht unter Einbeziehung der Pferdesteuer. Im Klartext heißt das: Die Not ist unüberwindlich groß, aber die Pferdesteuer wird trotzdem nicht erhoben. In der letzten Sitzung des Haupt-, Finanz- und Rechtsausschusses hatten Pferdebesitzer massiv und lautstark gegen die Einführung einer Pferdesteuer demonstriert.

+++

Fußballer Pizarro und Borowski:

Pferd beim Derby

Die Fußballer Claudio Pizarro und Tim Borowski werden am Sonntag nicht wegen des  Finales der Fußball-Europameisterschaft aufgeregt sein. Beim Deutschen Derby in Hamburg wird ihr Pferd Black Arrow am Start sein und mit um den Sieg rennen. Großer Favorit bleibt allerdings Novellist, obwohl die Bilanz von Black Arrow so schlecht nicht aussieht. Immerhin stehen bei fünf Starts drei Siege in den Listen. Dass Black Arrow dereinzige ernsthafte Widersacher für Novellist sein könnte, liegt vielleicht auch daran, dass beide von Weltklassetrainer Andreas Wöhler betreut werden.

+++

Matthias Alexander Rath:

Besserung in Sicht

Wie die Medien einstimmig berichten, geht es Dressurreiter Matthias Alexander Rath wesentlich besser. Das Pfeiffersche Drüsenfieber scheint sich zu verabschieden. Bundestrainer Jonny Hilberath gibt die Hoffnung noch nicht auf und will abwarten. Er schreibt die schnelle Genesung der körperlichen Fitness und der gesunden Ernährung von Rath zu.

+++