Pferdesport: HIPPOLOGICA BERLIN hält die Zügel fest in der Hand!

Pferdefans und Reitsportbegeisterte freuen sich schon seit Wochen darauf - heute ist es endlich soweit: Die 24. HIPPOLOGICA Berlin öffnet ihre Tore unterm Funkturm! Vom 10. bis 13. Dezember 2015 können Pferdenarren und unternehmungslustige Familien in fünf Messehallen einen gelungenen Mix aus Sport, Show, Shopping und Wissensangeboten erleben. Zum größten Pferdesportevent der Hauptstadt erwartet die Messe Berlin wieder über 20.000 Besucher.

„Publikumsmagnet wird auf der HIPPOLOGICA Berlin 2015 wieder das spannende Reitturnier. 20 Reitsportprüfungen laden die Besucher zum Mitfiebern ein. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem Jahr auch wieder den Themen Nachwuchs und Ausbildung. Wir freuen uns sehr, dass die Freie Universität Berlin erstmalig auf der Messe einen „Berufsinformationstag“ für pferdebegeisterte Jobeinsteiger anbietet, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen“, so Kerstin Ebel, Projektleiterin der Messe Berlin.

Für die Spannung: Anspruchsvolle Turniere 

Mit 20 Reitsportprüfungen fungiert die diesjährige Pferdesportmesse erneut als das größte Hallenreitturnier der Hauptstadt. „Die HIPPOLOGICA bietet die ideale Möglichkeit, einem breiten Publikum an vier ereignisreichen Veranstaltungstagen den Pferdesport in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren“, so Peter Krause, Präsident des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. Das Programm umfasst mit Spring- und Dressurreiten, Dressurreiten mit Handicap, Voltigieren und Fahrsport fünf verschiedene Pferdesportdisziplinen. Zu den Highlights gehören die HIPPOLOGICA-MASTERS. Andreas Statzkowski, Berliner Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, fungiert als MASTERS-Schirmherr. Hochkarätige Reitsportler sind auf der Messe unter anderem mit Tim Andrich, Vize-Weltmeister U18 im Einzelvoltigieren der Herren, und Max-Hilmar Borchert, Berlin-Brandenburgischer Landesmeister im Springreiten, vertreten. „Ich freue mich darauf, den Besuchern der HIPPOLOGICA die Faszination des Voltigiersports näherzubringen. Die Messe ist die beste Gelegenheit, möglichst viele Menschen zu erreichen“, so Andrich.

Für die Augen: Glitzernde Showmomente

300 Pferde, 200 Reiter und 30 Showacts sorgen in den drei Reitringen für ein abwechslungsreiches Showprogramm. Cowboys und Cowgirls der fünf größten Westernverbände aus der Region Berlin-Brandenburg entführen die Zuschauer mit typischen Ranchtechniken in den Wilden Westen. Romantisch wird es dann beim Barockreiten in Spanischer Tracht oder beim „Einblick in die isländische Sagenwelt“. Der Verband pro agro setzt das Pferdeland Brandenburg gleich mit mehreren Showacts in Szene. Dressurreiterin Marion Jende gibt eine reiterliche Geschichtsstunde als „Alter Fritz“. Der Pferdehof Bialek fesselt Groß und Klein bei einem Programm mit Ponykutsche und Sulky durch einen Parcours auf Zeit.

Für die Kleinen: Märchen und Mitmachaktionen

Das Pferde-Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ präsentiert passend zur Weihnachtszeit Highlights aus dem berühmten Märchen.  Mitmachaktionen vom Eselführerschein über Bastelaktionen und lehrreichen Quiz-Rallyes bis hin zum Kinder-Polo erfreuen jedes Kinderherz. Profis am Amboss schmieden live Hufeisen in Wettkampftempo und lassen den Nachwuchs kleine Glücksbringer formen. Autorin Claudia Ondracek liest kleinen Pferdenarren am Samstag ab 14 Uhr in der Kinderecke im Eingangsbereich Halle 21 aus ihren Büchern „Rettung für Flöckchen“ und „Ein Freund für Flöckchen“ vor.

Fürs erste Mal: American Saddlebred Meisterschaften feiern Premiere

Zum ersten Mal finden auf der HIPPOLOGICA die American Saddlebred Meisterschaften statt. Hier präsentieren sich die aus Hollywoodfilmen bekannten Showpferde in einer Viergangprüfung, einem Dressur Cup sowie in einer Fahr- und einer „Show your Horse“-Prüfung.

Für den Kopf: Informatives Fachprogramm im HIPPOFORUM

Die Themen Zucht, Ausbildung und Pferdegesundheit erwarten Wissbegierige in den Reitringen und im HIPPOFORUM. Das Repertoire der rund 170 praktischen Lehrvorführungen, Fachseminare und Workshops reicht von Sattel- und Sitzproblemen über Ernährungsfragen bis hin zu gezieltem Muskelaufbau bei Pferden. Das Gesundheitsnetzwerk ProSaani zeigt die weltweit einzige „begehbare Maulhöhle“, die verschiedene Zahnerkrankungen beim Pferd veranschaulicht. Veterinärmediziner der Tierkliniken in Berlin-Brandenburg beantworten Besucherfragen. Hilfreiche Tipps geben auch die Trainer und Pferdeexperten Horst Becker, Michael Geitner, Karen Lührs und Jörg Ladwig.

Für Berufseinsteiger: Berufsinformationstag feiert Premiere

„Der Pferdesektor ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und bietet interessierten jungen Menschen ein interessantes Betätigungsfeld. Über die vielfältigen Jobperspektiven in der Pferdebranche können sich Schüler und Absolventen am 13. Dezember ab 14 Uhr beim  „Berufsinformationstag“ informieren“, so Jörg Kotenbeutel, Dozent bei der Freien Universität Berlin im Fachbereich Veterinärmedizin. Ausbildungsberufe wie Pferdewirt, Pferdewirtschaftsmeister und Hufschmied sowie die Studiengänge Pferdewissenschaft und Veterinärmedizin werden vorgestellt. Berufseinsteiger erhalten Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen sowie Verdienst- und Einsatzmöglichkeiten. Vertreter des Berufsstandes, der Ausbildungsbetriebe, der Landwirtschaftsschulen und der Freien Universität beantworten nach der Podiumsdiskussion Fragen.

Für die Vielfalt: 18 Pferderassen vertreten

Insgesamt 18 Pferderassen warten auf die Besucher. Zum ersten Mal mit dabei: die eleganten Lipizzaner. Der Deckhengst Maestoso Monteaura vom Gut Kallinchen zeigt Dressur-Lektionen. Mehrere Berliner und Brandenburger Islandpferdehöfe stellen sich auf der Messe vor. Das Gestüt Dubkow-Mühle holt für die Besucher die seltene Cartujano-Rasse auf die Messe, von denen es weltweit nur noch rund 1.000 Exemplare gibt.

Für den Gabentisch: Shopping unterm Funkturm

Wer bis jetzt noch nicht das passende Weihnachtsgeschenk gefunden hat, dem eröffnet das große Shoppingangebot auf der HIPPOLOGICA jede Menge Möglichkeiten. Rund 190 Aussteller aus fünf Ländern bieten den Besuchern alles von Ausrüstung für Pferd und Reiter über Pflegemittel und Futter bis hin zu Investitionsgütern wie Transportfahrzeuge und Stalltechnik. Abgerundet wird das Angebot durch Kunsthandwerkliches sowie Fach- und Kinderliteratur zum Thema Pferd.                                           

Über die HIPPOLOGICA

Die HIPPOLOGICA Berlin ist das Pferdesportevent mit dem größten Hallenreitturnier (mit Springprüfungen Kl. S**) in der Bundeshauptstadt. Die Kombination aus Sport, Show und Shopping macht die HIPPOLOGICA Berlin jedes Jahr zum winterlichen Höhepunkt für alle Reiter und Züchter aus der Region. Die nächste Pferdesportmesse findet vom 15. bis 18. Dezember 2016 mit einem anspruchsvollen sportlichen und fachlichen Rahmenprogramm statt. Mehr Informationen über die HIPPOLOGICA stehen online unter www.hippologica.de bereit.