Pferdesport gut erklärt - Verdens Festivalmacher bieten „Sahnehäubchen“ für die Zuschauer

Dressur gut erklärt und kommentiert - Verdens Internationales Dressur- und Springfestival 2016 setzt Zeichen. Hier Vera Nass mit Quantensprung. (Foto: Frieler)

Galoppwechsel „durchgesprungen“ oder nicht - Traversalen sauber geritten - Takt und Tempi, all das und noch viel mehr sind wichtige Kriterien in einer Dressurprüfung der Kl. S. Und wie bei allen Sportformen, in denen bewertet wird, gehen die Meinungen darüber, ob etwas gut war, auch mal auseinander. Das Internationale Dressur- und Springfestival Verden vom 3. - 7. August setzt Zeichen und lässt erfolgreiche und versierte Ausbilder und Medaillengewinner kommentieren.

Heike Kemmer und Christoph Hess für die Dressur

Die wichtigste deutsche Serie für künftige Championatspferde, der Nürnberger Burg-Pokal, zelebriert in Verden eine Qualifikation zum Finale in Frankfurt. Genau diese Dressurprüfung St. Georg Spezial wird Heike Kemmer (Winsen) nach jeder einzelnen Vorstellung kommentieren und damit auch verdeutlichen, worauf es ankommt im Sport und in der Ausbildung. Kemmer ist Mitglied der Hannoveraner Körkommission, außerdem mehrmalige Mannschaftswelt und -europameisterin, gewann 2004 und 2008 Olympiagold mit der Deutschen Dressurequipe und 2008 auch Einzelbronze in Hongkong.

Christoph Hess (Warendorf) war Leiter der Abteilung Ausbildung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und er widmet sich dem Finale des Hannoveraner Dressurpferdechampionat, das erstmals im Rahmen des Internationalen Dressur- und Springfestivals ausgetragen wird.

Der Deutsche Meister über die Springpferde

Andreas Kreuzer (Herford) feiert in Balve seinen ersten Titel als Deutscher Meister der Springreiter. In Verden wird der junge Springsportprofi ein Seminar „Welche Eigenschaften verlangt der moderne Springsport“ leiten. Dafür kommentiert Kreuzer für die Seminarteilnehmer exklusiv die Pferde des Youngster-Finales am Sonnabend. Mit Headset ausgerüstet, können die Seminarteilnehmer der Sicht eines im Sport erfolgreichen Reiters folgen. Anschließend wird zur Diskussion eingeladen. Infos zur Seminarteilnahme erteilt Anja Mindermann (E-Mail: amindermann@hannoveraner.com).

Verdens großes Festival….

…bietet neben internationalem Sport, der Herwart von der Decken- Schau und den Hannoveraner Championaten auch eine große Ausstellungslandschaft, die „Verdener Country Days“. Über 100 Aussteller aus den Branchen Reitsport, Landwirtschaft, Lifestyle & Fashion, Mode, Verlagswesen und Gastronomie sind der In-Treffpunkt für Zuschauer und Teilnehmer.